Den Geist, den rohen Kern des Blues so lustvoll zu zelebrieren wie eine Rock And Roll-Religion
    Henry's Funeral Shoe mit einem Soundtrack, der dahinschwirrt wie eine nervoese Wespe, die in einem Glas gefangen ist
    Selbstzerstoerung mit poetischer Wucht
    Songs im Lou Reed-Gedaechtnismodus mit Venus Furs
    Melodie und Rhythmik fuehren ein Sekundenleben
    Sunglasses For Jaws machen keine Worte
    Spontanitaet und Improvisation
    Knuckle, einTrio aus dem englischen Huddersfield
    So ein Hit-Ding ohne Chance auszuweichen
    Als seien Squarehead nie weg gewesen

    Tubensenf


    Tubentrackbacks


Meistgelesene Posts (20)

  • Tapetenwechsel 35.990
    Zum Easy Rider mutieren 13.335
    Piwik 11.907
    Die besten Musikblogs 2011 11.372
    Streugut vom 11.12. 2009 9.720
    Die besten Musikblogs 2015 9.630
    Kehraus 9.194
    Galerie Kult 8.862
    Apfelwangige Mädchen mit Pferdeschwanz und Wandergitarre 8.795
    Schlammfestival virtuell 8.792
    WM-Song 2010 8.737
    Murks & Funny Animals 8.420
    Akustisches Pendant zu einer leicht vergilbten Postkarte 8.419
    Siemens Smart Chopper 8.384
    Paradiesvögel – The Move 8.267
    Finger weg von meiner Paranoia 8.130
    Ödipus-Motive 8.047
    Radio Rock Revolution 7.964
    Überall klimpert es und glitzert es und blinkt es 7.897
    Die Platten 2012 7.706

  • Meistgelesene Seiten (12)

  • Musik der 70er 77.820
    Wallpaper 65.548
    Galerie Kuenstler 49.316
    Rocklexikon 39.607
    Blog’N’Roll 32.581
    50 kreative Musik-Alben 29.613
    Impressum/Datenschutz 24.985
    Poplexikon 24.176
    Galerie Musiker 23.846
    Retrospective 22.170
    Vinyl Faces 21.748
    Galerie Kuenstler II 21.086


    Popular Tags

    125 ml Alternative Ambient Avantgarde Beat Black Music Classics Dance und Electronic DDR Easy Listening Folk Folkrock Gelenkschmerzen Glam Halleluja Hardcore Hard Rock Harley-Davidson Indie Industrial Instrumental Kult Metal Murks & More Piwik Platt Plattdeutsch Pop Progressive Psychedelic Punk Rausschmeißer Retro Rock Rockabilly Rock´n´Roll Schweinerock Sixties Song des Moments Stonerrock Swamp Rock Tapetenwechsel Trash Underground Weltmusik


    Die letzten 30 Beiträge

  • Den Geist, den rohen Kern des Blues so lustvoll zu zelebrieren wie eine Rock’n’Roll-Religion
  • Die Sanierung von Rock als Ganzes
  • Selbstzerstörung mit poetischer Wucht
  • Fallobst
  • Melodie und Rhythmik führen ein Sekundenleben
  • Spontanität und Improvisation
  • Rambazamba
  • So’n Hit-Ding ohne Chance auszuweichen
  • Ein rotziger Rock’n’Roll-Rausch
  • Klingt nach dem letzten Glas an der Bar, wenn die Stühle schon hochgestellt werden
  • 59 Sekunden
  • Eine feine interkontinentale Brücke schlagen
  • Klassischer Merseybeat
  • Intensiv, fatal und immer aufrichtig
  • Mehr Behauptung als Genrebezeichnung
  • Nahezu übersprudeln
  • Düsenjägerlaut
  • Entspannt und nonchalant
  • Stelldichein der Nostalgie
  • Sprunghaft
  • Diese ganze Schiene
  • Ein schicker, an den Rändern ausgefranster Flickenteppich
  • Mit jeder Menge Schweiß an den Gitarrensaiten, aber auch mit einem ganz großen Herzen
  • Rückkehrer
  • Im Oldschool-Mantel
  • Lodernde Tanz-Schlachten
  • Eher intim als üppig
  • Ein einmaliger Track
  • Die Mischung aus Urbanem und Selbstironie
  • Troglodyte Rock

  • Das Monats-Archiv

  • Dezember 2019 (5)
  • November 2019 (21)
  • Oktober 2019 (21)
  • September 2019 (21)
  • August 2019 (22)
  • Juli 2019 (23)
  • Juni 2019 (19)
  • Mai 2019 (21)
  • April 2019 (20)
  • März 2019 (21)
  • Februar 2019 (20)
  • Januar 2019 (22)
  • Dezember 2018 (16)
  • November 2018 (22)
  • Oktober 2018 (21)
  • September 2018 (20)
  • August 2018 (23)
  • Juli 2018 (22)
  • Juni 2018 (21)
  • Mai 2018 (20)
  • April 2018 (20)
  • März 2018 (21)
  • Februar 2018 (20)
  • Januar 2018 (22)
  • Dezember 2017 (17)
  • November 2017 (22)
  • Oktober 2017 (20)
  • September 2017 (21)
  • August 2017 (23)
  • Juli 2017 (21)
  • Juni 2017 (21)
  • Mai 2017 (21)
  • April 2017 (18)
  • März 2017 (23)
  • Februar 2017 (20)
  • Januar 2017 (22)
  • Dezember 2016 (18)
  • November 2016 (22)
  • Oktober 2016 (20)
  • September 2016 (22)
  • August 2016 (23)
  • Juli 2016 (21)
  • Juni 2016 (22)
  • Mai 2016 (20)
  • April 2016 (21)
  • März 2016 (21)
  • Februar 2016 (21)
  • Januar 2016 (20)
  • Dezember 2015 (16)
  • November 2015 (21)
  • Oktober 2015 (22)
  • September 2015 (22)
  • August 2015 (21)
  • Juli 2015 (23)
  • Juni 2015 (22)
  • Mai 2015 (18)
  • April 2015 (20)
  • März 2015 (22)
  • Februar 2015 (20)
  • Januar 2015 (22)
  • Dezember 2014 (18)
  • November 2014 (20)
  • Oktober 2014 (22)
  • September 2014 (22)
  • August 2014 (21)
  • Juli 2014 (23)
  • Juni 2014 (20)
  • Mai 2014 (20)
  • April 2014 (20)
  • März 2014 (21)
  • Februar 2014 (20)
  • Januar 2014 (20)
  • Dezember 2013 (16)
  • November 2013 (21)
  • Oktober 2013 (22)
  • September 2013 (21)
  • August 2013 (22)
  • Juli 2013 (23)
  • Juni 2013 (20)
  • Mai 2013 (20)
  • April 2013 (21)
  • März 2013 (20)
  • Februar 2013 (20)
  • Januar 2013 (19)
  • Dezember 2012 (16)
  • November 2012 (22)
  • Oktober 2012 (22)
  • September 2012 (20)
  • August 2012 (23)
  • Juli 2012 (22)
  • Juni 2012 (21)
  • Mai 2012 (21)
  • April 2012 (19)
  • März 2012 (22)
  • Februar 2012 (21)
  • Januar 2012 (23)
  • Dezember 2011 (16)
  • November 2011 (24)
  • Oktober 2011 (20)
  • September 2011 (22)
  • August 2011 (24)
  • Juli 2011 (22)
  • Juni 2011 (22)
  • Mai 2011 (22)
  • April 2011 (20)
  • März 2011 (24)
  • Februar 2011 (22)
  • Januar 2011 (21)
  • Dezember 2010 (19)
  • November 2010 (23)
  • Oktober 2010 (23)
  • September 2010 (22)
  • August 2010 (23)
  • Juli 2010 (23)
  • Juni 2010 (24)
  • Mai 2010 (25)
  • April 2010 (24)
  • März 2010 (26)
  • Februar 2010 (30)
  • Januar 2010 (28)
  • Dezember 2009 (22)
  • November 2009 (44)
  • Oktober 2009 (37)
  • September 2009 (30)
  • August 2009 (26)
  • Juli 2009 (23)
  • Juni 2009 (22)
  • Mai 2009 (20)
  • April 2009 (20)
  • März 2009 (23)
  • Februar 2009 (22)
  • Januar 2009 (23)
  • Dezember 2008 (27)
  • November 2008 (20)
  • Oktober 2008 (21)
  • September 2008 (20)
  • August 2008 (19)
  • Juli 2008 (23)
  • Juni 2008 (24)
  • Mai 2008 (20)
  • April 2008 (22)
  • März 2008 (17)
  • Februar 2008 (21)
  • Januar 2008 (22)
  • Dezember 2007 (17)
  • November 2007 (25)
  • Oktober 2007 (23)
  • September 2007 (22)
  • August 2007 (23)
  • Juli 2007 (24)
  • Juni 2007 (22)
  • Mai 2007 (22)
  • April 2007 (17)
  • März 2007 (18)
  • Februar 2007 (16)
  • Januar 2007 (16)
  • Dezember 2006 (22)

    Im Focus

    Die Sanierung von Rock als Ganzes
    | 64 mal gelesen

    Die Musik der Band The Cavemen aus Auckland bezieht sich deutlich auf Rock‘n’Roll, auch wenn einige Songs, vorzugsweise des neuen Albums "Night After Night", deutliche kontrolliertere Facetten aufweisen. Doch es ist eine quietschvergnügte Welt aus herrlich unbedarftem Rock‘n’Roll - ein Credo, das sich ...

    [mehr...]
    Fallobst
    | 81 mal gelesen

    Mit der Debüt-Single "The Finger" haben Micko & The Mellotronics den textlichen Biss, die das vielschichtige, vokalharmonieverwebte musikalische Universum so besonders machen. Ganz selbstverständlich mischt die Band aus Leeds das Beste der Vergangenheit mit dem Hier und Jetzt: Da treffen verzerrte New Wave-Gitarren ...

    [mehr...]
    Rambazamba
    | 119 mal gelesen

    Die Band Gong Gong Gong unterscheidet sich angenehm von anderen hochgejubelten Gitarren-Bands. Anstatt seinen Sound risikofrei auf Erfolgsrezepten anderer aufzubauen, sucht das Duo aus Beijing (Peking) erfolgreich eigene Wege: Statt obligatorischer Pop-Zitate sind Rock und Boogie zu hören, statt knackiger Melodien wird erdiger ...

    [mehr...]
    Klingt nach dem letzten Glas an der Bar, wenn die Stühle schon hochgestellt werden
    | 154 mal gelesen

    Aus lauter kleinen Mosaiksteinen setzen The Milk aus dem englischen Nest Battlesbridge ihre farbig instrumentierten Musikstücke zusammen, die sich an der Oberfläche entspannt geben, unterschwellig aber eine leichte spannungsgeladene Unruhe ausstrahlen. Verträumtes Chaos halt, das nach dem letzten Glas an der Bar klingt, ...

    [mehr...]
    Eine feine interkontinentale Brücke schlagen
    | 152 mal gelesen

    Die Single "Angkor Wat" ist ein farbenfrohes, komplexes und fein ausgearbeitetes Stück Musik, ein heimlicher Hit mit großen Gefühlen und Eigenständigkeit. Ein Opus Magnus aus Psychedelia, Melancholie und UK-Rock. Hymnisch-hypnotischen und sphärischen Pop der alten Brit-Schule breiten Shiva And The Hazards dabei aus ...

    [mehr...]

    Horchposten

    Ein rotziger Rock’n’Roll-Rausch
    | 134 mal gelesen

    Aberwitzig, wild und anders. Diese Adjektive passen wohl am besten zur Musik des Glasgower Trios The Kidney Flowers. Mal kommen einem totales Geballer und Ausraster entgegen, dann gibt’s aber auch wieder durchzogene nachdenkliche Stellen, die fast schon einer Meditation oder Reinigung nahekommen. Und dann können Tempo und Rhythmus auch wieder so abrupt wechseln, dass alles Vorangegangene über den Haufen geworfen wird. Und doch gehen …

    [mehr...]

    59 Sekunden
    | 169 mal gelesen

    Den Stempel Britpop kann ihnen keiner aufdrücken, TV Party kommen aus dem kalifornischen Ventura.

    Im letzten Jahr veröffentlichte die fünfköpfige Band ihre erste selbstbetitelte Langspielplatte. Da klingt das Quintett nach den Endsiebzigern, nach Peter Murphy (Bauhaus) und Julian Casablancas (The Strokes), nach temporeichem Garage-Rock im verrauchten Übungskeller und nach verzerrten Vocal-Aufnahmen mit zweitklassigem Mikro. Das alles garnieren sie mit cooler Straßen-Poetry-Attitüde, die ihren Rock …

    [mehr...]

    Klassischer Merseybeat
    | 155 mal gelesen

    Aus allen Ecken ihres zweiten Albums „All Those Freaks“ schallen vergnügte und leichtfüßige Pop-Melodien, flotter Beat und immer wieder psychedelische Sounds im Geiste der Beatles, Kinks, Zombies oder von The Move.

    The Roves sind eine vierköpfige Band aus London, die mit den zwölf Stücken dem klassischen Merseybeat zuzuordnen ist. Und etwas Unschuldiges, Verspieltes und fast Naives liegt in der Musik des Quartetts, die dem …

    [mehr...]

    Intensiv, fatal und immer aufrichtig
    | 159 mal gelesen

    Die vier Mitglieder des Quartetts Last Train aus dem französischen Lyon lassen es auf ihrem neuen Album „The Big Picture“ ordentlich krachen. Intensiv, fatal und immer aufrichtig sind die elf Tracks, sorgfältig und bewusst platziert, weniger hastig und endgültig angenommen und sie klingen berauschend.

    Meist ungerade und hart wie ein Brett sind ihre grollenden Rock-Grunge-Songs, denen ordentlich viel Schnörkel eingearbeitet wurden. So grungig die …

    [mehr...]

    Mehr Behauptung als Genrebezeichnung
    | 171 mal gelesen

    2011 gegründet besteht die Band Ghost Wolves immer noch aus dem Duo Carley und Jonathan Wolf. Der Rock’n’Roll ist für die Band aus Austin dabei mehr Behauptung als Genrebezeichnung: Auch ihre neue EP „Crooked Cop“ mit drei Songs greift sich aus der US-amerikanischen Musikgeschichte vor allem heraus, was ausreichend tobt: Punk, Rockabilly, Garagenrock, Spooky Gothic und, ja, der Blues halten den Pegel hoch.

    Das …

    [mehr...]

    Nahezu übersprudeln
    | 164 mal gelesen

    Blue Vervain haben mit „Wounds“ ihr Debütalbum veröffentlicht. Acht Herzensongs lang bleiben die vier Musiker aus New Jersey ihrem Rezept treu: Gitarren, Keys/Synths und Texte voller Sehnsucht, mal wütend, mal ironisch, eindringlich gesungen von der weichen Stimme Jon Kahns.

    Um die lässt die Band simple, aber effektvolle und sehr klassische elektroakustische Arrangements fließen. Der Grundton der Stücke ist von Melancholie und Nachdenklichkeit gezeichnet, doch …

    [mehr...]

    Düsenjägerlaut
    | 159 mal gelesen

    The Control Freaks kommen mit dreckigen, rotzigen und knackig-melodischen Punk-Rock daher und versorgen uns mit fetzigen Punk-Riffs und Spaßmusik. Der Vierer aus San Francisco hat gerade sein neues Album „She’s The Bomb“ rausgehauen und klingt dabei rotzig wie immer, aber auch abgeklärter und reifer.

    Die Bandmitglieder sind eher Typen gequälter Künstler, siehe Video – eine ohrenbetäubende Beweisführung, dass einprägsame Melodien auch in düsenjägerlautem Punk-Rock …

    [mehr...]