Meistgelesene Posts (20)

  • Tapetenwechsel 18,422
    Zum Easy Rider mutieren 10,051
    Piwik 9,817
    WM-Song 2010 7,524
    Die besten Musikblogs 2011 6,980
    Ödipus-Motive 6,976
    Finger weg von meiner Paranoia 6,925
    Kehraus 6,854
    Siemens Smart Chopper 6,643
    Klamauk 6,514
    Apfelwangige Mädchen mit Pferdeschwanz und Wandergitarre 6,483
    Radio Rock Revolution 5,992
    Song To Die For – Hey Tube-Leser-Aktion 5,991
    Schlammfestival virtuell 5,981
    Galerie Kult 5,970
    Paradiesvögel – The Move 5,789
    Du hast das Gefühl, dass dein Gehirn vergewaltigt wird 5,611
    Das Beste zum Schluss 5,421
    Eine ordentliche Portion Tiefgang 4,982
    The Mighty Stef übergießen den Folk irischer Trinklieder mit der Attitüde des Punk 4,763

  • Meistgelesene Seiten (12)

  • Musik der 70er 58,475
    Wallpaper 41,855
    Rocklexikon 27,024
    Galerie Kuenstler 26,141
    Blog’N'Roll 19,734
    Hey Tube TV 17,640
    Rare Beatles Fotos 16,550
    Poplexikon 15,848
    50 kreative Musik-Alben 15,363
    Impressum 15,228
    Galerie Musiker 14,381
    Retrospective 14,321


    Tubensenf

    • Alex: Moin, vielleicht ja auch was für eure Tapete: www.indiemeute.de – das Indie...
    • Alex: Hey hey, besten Dank für die Aufnahme im Tapetenwechsel. Wir freuen uns.
    • Gérard Otremba: Es ist ein fiebriges, absolut geiles Album geworden!...
    • One: Servus, weiß zwar nicht wie ihr auf GoodTunes gekommen seid, aber danke für den...
    • Mett: Hey, vielen Dank für den Tapetenwechsel :-) Find ich gut. Werde ich mir auch mal...
    • SteffsMusikblog: Super das du mich gefunden hast, und ich somit dich. ;) super blog...
    • Albi: Das läuft dann bei irgendeinem Horrorgame wie Silent Hill leise im Hintergrund...
    • Eddi: Moin. danke für den Besuch bei mir und danke für das verlinken. hier gefällt mir...
    • Eddi: Moin. danke für den Besuch bei mir und danke für das verlinken. hier gefällt mir...
    • jack: klingt gut, aber das intro+strophe sind wohl von all along the watchtower...
    • Devon Miles: Vielen Dank für die Verlinkung im Tapetenwechsel! Tolle Starthilfe für...
    • el-flojo: Oh, wie komm ich zu der Ehre? Danke für den Platz an der Sonne! :)

    Tubentrackbacks

    Archiv

    Im Focus

    Nicht ohne sperrige Songs
    | 66 mal gelesen

    Der aus Portland in Oregon stammende Songwriter Nate Wallace, der unter dem Namen Hearts Of Oak firmiert, ging bisher einen langen Weg, ehe ihm die verdiente Aufmerksamkeit zuteil wurde.

    Auch auf Album Nummer drei “New England” ist Wallace ein Geschichtenerzähler, ein Ausprobierer und ein Mitreißer erster Güte. Manchmal scheint es, als wisse er …

    [mehr...]

    Zum Warmlöten der eigenen Hausparty
    | 76 mal gelesen

    Hinter dem Bandnamen Los Angeles Police Department verbirgt sich nicht etwa das örtliche Polizeiorchester, sondern der Musiker Ryan Pollie und der hat ein erstes Album gleichen Namens veröffentlicht.

    Die elf spärlich instrumentierten Popsongs sind ganz auf seinen Gesang ausgerichtet. Sanft angeschlagene Akustikgitarren, leichte Keyboardflächen, und Streicher unterstützen die relaxte Grundstimmung des Albums. Und …

    [mehr...]

    Wie die Beach Boys auf Speed
    | 123 mal gelesen

    High Pop spielen mit Bravour Musik aus Zeiten, die vor der Geburt ihrer Mitglieder ihre Hochzeit erlebte. Rock’n’Roll soll das sein, dabei wirken High Pop wie nervöse Punker, die schon zu oft Amphetamin-Missbrauch betrieben haben und deswegen in der Hölle des Pop schmoren müssen. Dadurch erreichen sie eine dröhnende bis teils nervende Intensität. …

    [mehr...]

    Zwischen feinen elektronischen Loops und geschmeidigen Pop
    | 131 mal gelesen

    Das nordenglische Manchester: eine graue Industriestadt mit rauem Klima, nicht nur, was das Wetter angeht. Musik ist das, was die Leute antreibt und aufrecht hält. Joy Division und später New Order haben es vorgemacht.

    Die Brüder Jez und Andy Williams von der Band Doves starteten mit Black Rivers ein neues Projekt, das im …

    [mehr...]

    Eigenen Kosmos geschaffen
    | 128 mal gelesen

    Mit der EP “In The Reaper’s Quarters” haben The Ukiah Drag aus New England alle Kategorisierungen hinter sich gelassen und ihren eigenen Kosmos geschaffen. Ein Universum, in dem unwiderstehlich schöne psychedelischen Punksongs messerscharfe Ecken, Kanten und Widerhaken haben und sich mit jedem Durchgang tiefer ins Gedächtnis ritzen.

    Nur gelegentlich erkennt man Elemente wieder, …

    [mehr...]

    Horchposten

    Die direkteste Antwort
    | 148 mal gelesen

    Das neue und zweite Album “Torch Song” von Radiator Hospital bietet guten, geschmeidigen Power-Pop-Sound. Aber eine gute Platte sagt noch lange nichts aus über diese Band aus Philadelphia, die gern experimentiert.

    So sind die unterschiedlichsten Musiker um Songschreiber Sam Cook-Parrott die direkteste Antwort auf all die Postpunk-Bands. Als Dauer-Geheimtipp abgefeiert sind Radiator Hospital ein Garant für wilde Rock-Pop-Punk-Lo-Fi-Power-Pop Anleihen. Nun also schon fast fröhlich unterhaltender Rockpop, vermischt …

    [mehr...]

    Eine entspannte Koloratur
    | 135 mal gelesen

    Etwas Unschuldiges, Verspieltes und fast Naives liegt in der Musik von Millions, die ihr erstes Album “Max Relax” mit der Vorab-Single “Clementine” starten lassen.

    Die verträumte, sanfte Stimme des Sängers verpasst dem leicht psychedelisch eingefärbten Sixties-Pop dem Quartett aus Brisbane eine entspannte Koloratur. Hektisch geht es bei dem einen oder anderen schnelleren Song auch nicht zu. Die Reise der Australier ist langsam, entschleunigt, unaufgeregt und nicht selten …

    [mehr...]

    An allen Spielformen
    | 138 mal gelesen

    Von Experimental und Gothic über Punk bis Rock´n´Roll haben sich die Wireheads an allen Spielformen des harten Rock abgearbeitet. Die sechsköpfige Band aus Adelaide in Australien ist mit “The Late Great Wireheads” nun beim ersten Album angekommen.

    Ein stürmisches und aggressives Werk ist das, auf dem die lärmenden Musiker immer hart am Wind segeln, keine noch so hohe Woge auslassen und ihren derb-chaotischen, bissigen Sound loslassen. Sehr …

    [mehr...]

    Vielleicht
    | 144 mal gelesen

    Folkmusik – ein sanftes, friedliches Genre. Akustische Gitarre, verhuschter Gesang, vielleicht ein bisschen Mundharmonika. Oder Tamburin. Vielleicht. Lauscht man zum ersten Mal einem Song von Lower Plenty, glaubt man für einen Augenblick, das Quartett reihe sich hier prima ein. Aber nur für einen Augenblick. Denn diese immer unterschiedlichen Stimmen der beiden Sänger Jensen Tjhung und Sarah Heyward, die verschwurbelten Texte und die scheinbar ziellos dahinwankenden Melodien irritieren. …

    [mehr...]

    Schwelgerischer, erwärmender Soundtrack
    | 156 mal gelesen

    Die aus Nashville in Tennessee stammende Sängerin und Songwriterin Lera Lynn liefert einen schwelgerischen, erwärmenden Soundtrack aus folkloristischem Americana und Indie-Gitarren-Pop. Die schleppenden, kleinen Hymen ihres neuen Albums “The Avenues” sind ebenso eindringlich wie unaufdringlich.

    Gibt man diesen elf Songs Zeit, dann finden sich unter den ganz bewusst aufgerauten Oberflächen wunderschöne Melodien und sehr eigenwillige Arrangements, die mal rocken, mal ruhig verharren und zieht mit melancholischem Unterton …

    [mehr...]

    Reminiszenz an frühere Dekaden
    | 173 mal gelesen

    Als Reminiszenz an frühere Dekaden verfeinert das Trio Dreamers aus Brooklyn seinen melodischen Alternative-Rock mit Anleihen an Nirvana, Foo Fighters, The Strokes, Meat Puppets und Dinosaur Jr.

    Als Vorab-Single steht der Song “Wolves” parat. Davon soll es demnächst noch mehr geben: mit dem Debütalbum “This Album Does Not Exist”. Und diese Platte hat es in sich. Schon nach wenigen Takten ist klar, dass dies eine Gruppe ist, …

    [mehr...]

    Sie machen das, was sie lieben
    | 179 mal gelesen

    Was wäre diese Platte “Man, Woman, Beast” von dem Duo The Ghost Wolves noch vor ein paar Jahren gefeiert worden. Das Debütalbum ist nämlich unheimlich gut, findet aber wenig Beachtung.

    Gerade ihre Sturheit möchte man den beiden Musikern aus Austin in Texas aber hoch anrechnen. Sie machen das, was sie lieben – und was sie ganz fabelhaft beherrschen: Lauten, rumpelnden, grandiosen Bluesrock. Dem man anhört, dass sie ihn …

    [mehr...]