Meistgelesene Posts (20)

  • Tapetenwechsel 28,005
    Zum Easy Rider mutieren 11,430
    Piwik 10,713
    Die besten Musikblogs 2011 9,479
    Streugut vom 11.12. 2009 9,021
    WM-Song 2010 7,998
    Kehraus 7,913
    Siemens Smart Chopper 7,560
    Finger weg von meiner Paranoia 7,410
    Ödipus-Motive 7,403
    Apfelwangige Mädchen mit Pferdeschwanz und Wandergitarre 7,393
    Galerie Kult 7,116
    Schlammfestival virtuell 7,005
    Radio Rock Revolution 6,889
    Klamauk 6,854
    Paradiesvögel – The Move 6,696
    Song To Die For – Hey Tube-Leser-Aktion 6,342
    Das Beste zum Schluss 6,296
    Du hast das Gefühl, dass dein Gehirn vergewaltigt wird 6,193
    These United States klingen ein bisschen nach DaDa und Gaga 5,854

  • Meistgelesene Seiten (12)

  • Musik der 70er 65,177
    Wallpaper 52,028
    Galerie Kuenstler 36,990
    Rocklexikon 32,413
    Blog’N'Roll 23,773
    50 kreative Musik-Alben 21,045
    Hey Tube TV 20,991
    Rare Beatles Fotos 20,933
    Impressum 18,686
    Galerie Musiker 18,505
    Poplexikon 18,265
    Retrospective 17,483


    Tubensenf

    • Nadine: Hallöchen! Vielen Dank für die Erwähnung beim Tapetenwechsel. :) Liebe Grüße...
    • Marco: Vielen Dank für die unerwartete Werbung für meinen Blog (blogtunes.de). Es freut...
    • vorkopplung: Hallo zusammen, wir haben kürzlich gesehen, dass ihr uns auf dem...
    • vorkopplung: Vielen Dank, dass ihr uns in euren Tapetenwechsel aufgenommen habt! Wir...
    • Ö: Würde mich über eine Aufnamen freuen und natürlich auch auf meinen Blog...
    • K.-P.Köpke: Hallo Bibo deine Website ist wie immer der Hammer !! mfG.
    • Caroline: Habe mich grad bei euerm Tapetenwechsel wiedergefunden! Stark! Vielen Dank...
    • Dave: Habe gerade über mein Zugriffsstatistik-Tool Eure Verlinkung entdeckt. Vielen...
    • Andreas: Hallo Heytube! Das nenne ich mal eine nette Überraschung! Danke für für den...
    • Jenny: ★THE BEST MMM
    • Iris: Klarer Fall von MMM (MUSIKMUSSMIT)
    • Sebastian: Whitetapes

    Tubentrackbacks

    Archiv

    Im Focus

    Fräsen
    | 64 mal gelesen

    Wut ist ein guter Ratgeber. Deswegen lassen Rasmus Rankenberg Madsen und Frederik Nielsen, die sich Nicotine Nerves nennen, die Wut auch in ihre Musik einfließen. Schön singen? Warum, wenn man schreien, grummeln und zetern kann.

    Die beiden jungen Dänen aus Vejen lieben ähnliche Bands: Nirvana, Ty Segall und haben …

    [mehr...]

    Meschugge
    | 107 mal gelesen

    Herrlich meschugge klingen die völlig überdrehten The Von Nitros. Denn wenn die Band aus Cambridge die Gitarren kreischen lässt, gibt’s Genre-Geschnetzeltes: 1960er Surf trifft dann auf Garage-Punk und Rockabilly.

    An Selbstbewusstsein und Power stehen die Briten Bands wie The Horrors, The Stooges, The Ramones, Sex Pistols, The Kinks, The …

    [mehr...]

    Zurück aus der Gruft
    | 126 mal gelesen

    Zurück aus der Gruft. Musikalisch sind The Sloths eine Kampfansage an die Pop-Fraktion – sie bleiben Vertreter des soliden britischen Rocks, obwohl die Band aus Los Angeles kommt. Ihr Sound ist fettiger als das Frühstück eines Straßenarbeiters und die hitzigen, ungestümen Rock-Attacken haben stilistische Bandbreite: Geerdete Rock’n'Roll-Nummern befinden sich …

    [mehr...]

    Halluzinogene Klänge
    | 147 mal gelesen

    Man kann sich Okta Logue gut in nach verbotenen Substanzen riechenden Clubs in San Francisco vorstellen. Knurrende Gitarrenriffs und halluzinogene Klänge, dem zugewandten psychedelischen Prog-Rock sind ihr Erfolgsrezept, zumindest in den USA. Dennoch sind sie alles andere als typische Genre-Vertreter. Sogar eine Prise leichten Pop mit Surf-Sound und ein …

    [mehr...]

    Schweißdrüsen von der Stärke eines Stahlofenkochers
    | 178 mal gelesen

    Gut und gern zwei Zentner Lebendgewicht hat die Sängerin von dem Londoner Trio Vodun und Schweißdrüsen von der Stärke eines Stahlofenkochers. Und dann diese Stimme. Höllisch laut. Druckvoll. Der pure Rock. Etwas für Leute, die Bock auf Classic-Rock haben.

    Nun ist das erste Album “Possession” erschienen. Darauf sind Songs wie …

    [mehr...]

    Horchposten

    Stimmungen changieren
    | 200 mal gelesen

    Die dürren Zeiten sind vorbei, zumindest bei der Band mit dem einfallslosen Namen Free Time. Hier wird Pop jetzt mal wirklich groß geschrieben, obwohl es ein zu dürftiges Wort für das, was die Australier aus New York musikalisch so alles anstellen. Eine leuchtende Pop-Melodie von ungeahnter Größe schwebt durch den Raum, wenn man den Vorläufer “Who Owns The Moon?” vom neuen Album “‘In Search Of …

    [mehr...]

    Exzesse
    | 216 mal gelesen

    Überschwengliche Lobeshymnen gibt es für das erste Album von Sir Robin & The Longbowmen und das könnte ein Meilenstein werden, für etwas, was man musikalisch als Psychedelic Rock bezeichnen könnte und die Band nicht aus Übersee und auch nicht von der Insel, sondern aus deutschen Landen kommt.

    Mit dem selbstbetitelten Werk steht die Band aus Dresden für Stilvielfalt, epische Breite und Instrumentalpassagen, die schon mal ausufern …

    [mehr...]

    Alles andere als ranschmeißerisch
    | 197 mal gelesen

    Das Duo Me And My Drummer mischt träumerischen Indie mit Dream-Pop. Prägendes Instrument, wenn man so will, ist der Gesang, der einen schwermütigen Nebel verbreitet, durch den sich die Melodien schleppen. Dabei ist der immens beliebte Dream-Pop alles andere als ranschmeißerisch, sondern eher leise und verzagt.

    Doch die Mischung aus klapperndem Pop mit Indie-geschultem Flüster-Songwriting ist eben auch traumschön – und vielschichtiger, als der erste …

    [mehr...]

    Die unter die Haut gehen
    | 223 mal gelesen

    Ganz normal ist, dass der Schweiß bei der Band Bungalow Bums aus Sankt Petersburg literweise fließt und dass die Energievorräte der Russen ausreichen würden, um ganz Sibirien über den Winter zu bringen.

    Das schon 2014 veröffenlichte Album “Lawless Days In Reservation” gibt die Richtung für ein großes Rockalbum vor. Kreischende Gitarren-Riffs paaren sich mit schweren Bass-Wellen zum Rhythmus des Schlagzeug-Trommelfeuers. Ergebnis: superbe Southern-Rock-Songs, die unter …

    [mehr...]

    Irgendwie
    | 227 mal gelesen

    Soundmäßig hat sich nicht viel verändert bei der Band Wooden Indian Burial Ground aus Portland, Oregon: Die Gitarren dröhnen, der Sänger wimmert herzerweichend (wenn er nicht gerade wie am Spieß brüllt), und das Schlagzeug klopft einen unwiderstehlichen Beat.

    Auf dem zweiten Album “”How’s Your Favorite Dreamer?” orientiert sich die Band weiterhin an die Stooges, irgendwie. Die aktuelle Single “Burnout Beach” vereint gar Melodie und Power …

    [mehr...]

    Als gäbe es kein Morgen mehr
    | 241 mal gelesen

    The Love Coffin verkörpern ein explosives Kollektiv, ihr wütendes Klangspektrum wird mit jeder Menge hartem Groove und schrägen Keyboardeffekten bereichert. Die Gitarren sägen, als gäbe es kein Morgen mehr, die Drums knallen wohlig im Hintergrund, und der Sänger bannt sein schneidendes Organ keine Sekunde lang. Dadurch mutiert die Debüt-EP “Veranda” des Fünfers aus Kopenhagen zu einer irrwitzigen Abfahrt im Interpretations-Dschungel des neuzeitlichen Rock’n'Roll.

    Die Dänen …

    [mehr...]

    Die Band, die schon immer ganz gut war, aber deren Name einem nie einfällt
    | 216 mal gelesen

    Die Band Spacepony schraubte an ihrem zweiten Entwurf, die EP “Vintage Future”, ein Werk von rockendem Alternative. Das brettert manchmal verdammt wie Old-School-Rock, dann wieder die sauber ausproduzierten ruhigen Nummern und man ist sich fast sicher, dass das diese Band ist, die schon immer ganz gut war, aber deren Name einem nie einfällt, zumal die Band aus Ravenna in Italien kommt.

    So schlägt der Pendel …

    [mehr...]