Meistgelesene Posts (20)

  • Tapetenwechsel 24,670
    Zum Easy Rider mutieren 10,679
    Piwik 10,190
    Die besten Musikblogs 2011 8,430
    WM-Song 2010 7,731
    Kehraus 7,369
    Streugut vom 11.12. 2009 7,299
    Ödipus-Motive 7,183
    Finger weg von meiner Paranoia 7,173
    Siemens Smart Chopper 7,093
    Apfelwangige Mädchen mit Pferdeschwanz und Wandergitarre 6,897
    Klamauk 6,678
    Schlammfestival virtuell 6,574
    Radio Rock Revolution 6,482
    Galerie Kult 6,420
    Paradiesvögel – The Move 6,186
    Song To Die For – Hey Tube-Leser-Aktion 6,144
    Das Beste zum Schluss 6,067
    Du hast das Gefühl, dass dein Gehirn vergewaltigt wird 5,876
    Eine ordentliche Portion Tiefgang 5,135

  • Meistgelesene Seiten (12)

  • Musik der 70er 61,946
    Wallpaper 46,216
    Galerie Kuenstler 30,777
    Rocklexikon 29,834
    Blog’N'Roll 21,680
    Hey Tube TV 19,357
    Rare Beatles Fotos 18,682
    50 kreative Musik-Alben 18,086
    Poplexikon 17,099
    Impressum 16,996
    Galerie Musiker 16,311
    Retrospective 15,856


    Tubensenf

    • Andreas: Hallo Heytube! Das nenne ich mal eine nette Überraschung! Danke für für den...
    • Jenny: ★THE BEST MMM
    • Iris: Klarer Fall von MMM (MUSIKMUSSMIT)
    • Sebastian: Whitetapes
    • Trauber: Pretty in Noise
    • Olli: http://www.prettyinnoise.de
    • dronegirl: http://www.prettyinnoise.de/
    • lee: pretty in noise
    • Roxy: http://www.prettyinnoise.de
    • omegapikus: :) http://www.prettyinnoise.de/ :)
    • marc: http://noheroics-errorinside.b logspot.de/
    • CombiSoldier: http://www.prettyinnoise.de

    Tubentrackbacks

    Archiv

    Im Focus

    Eine Hymne an die wilden 1970er
    | 72 mal gelesen

    Nun mal halblang! Ist schon richtig, dass die Band Smoke Sellers ihre Glanzzeit in den Siebzigern hätte haben können. Dass sie ein Hauch von Deep Purple umweht. Macht aber grad mal gar nix! Denn manchmal ist authentische Retro-Mucke richtig nett, egal, auch in der heutigen Zeit gibt es so etwas noch. …

    [mehr...]

    Steaks und Eier
    | 173 mal gelesen

    Zwei Jahre hat sich die Band Flamingo Báy Zeit für ihr zweites Album gelassen. Für die Fans hat sich das Warten gelohnt, denn mit “Steak N’ Eggs” legen die Kanadier aus Hamilton in Ontario ein erstaunlich hitverdächtiges Album vor.

    Die Stärke des Trios liegt in der Kombination von Technik und Style, …

    [mehr...]

    Eine Gitarrenschneise
    | 228 mal gelesen

    Bislang wurde das Rock-&-Roll-Start-up-Unternehmen Ranchus nicht geortet. Die Band schlug sich nämlich nur mäßig erfolgreich durch die heimatlichen Clubs und vertickten bisher zwei Singles.

    Mit dem Debütalbum “Feeling Like A Caged Lion Pacing Behind One Way Glass” legt die Band von den Färöer-Inseln eine Gitarrenschneise hin, die ihren Rock & Roll …

    [mehr...]

    Mit noch mehr Sendungsbewusstsein
    | 207 mal gelesen

    Raury heißt die Band aus dem US-Bundesstaat Atlanta, das Debütalbum trägt den Titel “Indigo Child” und war schon in den USA ein Erfolg, der seinen Grund vor allem in der unbändigen positiven Energie des Kollektivs um Namensgeber Raury, der Spiritualität und Musikgenres zu mischen versteht wie kaum ein anderer.

    Dazu beruft …

    [mehr...]

    Bärbeißig
    | 210 mal gelesen

    Eindeutig in der Tradition bärbeißiger Southern Stars wie vor allem Lynyrd Skynyrd und mit gehörigem Rock’n’Roll-Einschlag erschaukelt sich die Band Sheer Mag eine nette kleine Palette von zwei EPs.

    Dabei grast die Band aus Philadelphia in Pennsylvania alles ab, von puristischem Rock’n’Roll über Pedal-Steel-verliebte Rock-Kracher bis hin zu Lynyrd-Skynyrd-inspirierten Southern-Rock mit …

    [mehr...]

    Horchposten

    So pur
    | 243 mal gelesen

    Sonnendurchfluteter 1970er-Folkrock trifft auf den beiläufig hingedudelten Anti-Folk unserer Zeit, darunter mischt sich dunkelschöne Dark-Akustik – für Shana Cleveland, das Multitalent aus Seattle und Frontfrau bei La Luz, ist das kein Widerspruch. Die Amerikanerin schreibt Folksongs, melancholisch und bittersüß, dass man als Zuhörer einen Kloß im Hals bekommt.

    Auf ihrem stillen Debütalbum “Oh Man, Cover The Ground” mit ihrer zweiten Band The Sandcastles existieren …

    [mehr...]

    Manchmal verschachtelt
    | 264 mal gelesen

    Der amerikanische Musiker Gary McClure agiert unter dem Namen American Wrestlers und mit dem aktuellen selbstbetitelten Album eine Spielwiese für private Lieder mitgebracht. Dort stürzt sich der Sänger in Tiefen und steigt auch mal in unruhige Höhen auf, wobei der Musiker vorwiegend recht ruhigen, manchmal verschachtelten, aber doch auch zugänglichen Indie-Pop mit Folk- und dezenten Alternative-Rock-Einflüssen bietet.

    Richtig griffig wird es nur einmal, in “Kelly”. …

    [mehr...]

    Seele eingehaucht
    | 248 mal gelesen

    David Ellis stammt aus London, lebt in New York und ist musikalisch in anderen Zeiten verwurzelt. Mit seinem zauberhaften Mix aus Psychedelic, barockem Pop und viktorianischem Folk steht er der englischen Folklore sehr nahe. Dabei reduziert der Singer und Songwriter die eh schon sparsam arrangierte, akustische Debüt-Single “When Love Is Caving In/Tallulah” noch weiter.

    Mit Hilfe von dem Harfenspieler Tom Moth (Florence And The …

    [mehr...]

    Immer mitreißend, aggressiv und treibend
    | 258 mal gelesen

    Auf dem aktuellen Album “Habitat Animal” von Public Animal trifft Punk auf metallischen Stoner-Rock, Progressiv-Elemente vermengen sich mit Psychedelic und klassischen Hard-Rock, wie ihn die 1970er prägten. Den Gitarren werden keine Exzesse untersagt, das Klangbild ist gerne mal übellaunig und ausschweifend, aber immer mitreißend, aggressiv und treibend.

    Ein episches 1970er-Jahre-Retro-Monstrum also. Fast 40 Minuten lang taucht die vierköpfige kanadische Band aus Toronto tief …

    [mehr...]

    Nacktheit und doch enorme Fülle
    | 278 mal gelesen

    Es gibt sehr wenige Informationen über die Band Two Eights aus Glendale. Keine Fotos, keine Links. Fest steht: Mit der ersten auf 500 Stück limitierte Single auf Vinyl “Manifest Destiny/Gemma” kommt ein musizierendes Pulverfass daher, in dem druckvoll Psychedelic-Garage-Rock zum Brodeln gebracht wird, dass es nur so kracht und scheppert.

    Two Eights sind nur zu zweit, machen aber Lärm für mindestens doppelt so viele …

    [mehr...]

    Volltreffer
    | 280 mal gelesen

    Mit einer Mischung aus irrem Psychedelic-Pop, bunten und zuweilen ironischen Texten und jeder Menge theatralischem Glam haben Native America mit dem aktuellen Album “Grown Up Wrong” einen Volltreffer gelandet und sind somit eine brandheiß gehandelte kleine Popsensation.

    Auf diesem Werk befreit das Trio aus New Orleans Psychedelia und Hippie-Sound aus der Mottenkiste, pusten die Staubschicht weg und vermischen diese Grundideen mit einem eindrucksvollen Sammelsurium …

    [mehr...]

    Der Himmel braucht einen Ort, an dem er seine Scheiße abladen kann
    | 303 mal gelesen

    “Birds In My Mouth” mit überwältigenden Liedern hieß vor zwei Jahren die Debüt-EP der Band Héloise aus Melbourne, hinter der Namensgeberin Héloise Lee Heidi Nic steckt.

    Der Lo-Fi-Folk, besser gesagt, der selbsternannte Eclectic Folk ist geblieben, denn auch der ungemein sympathische Nachfolge-Song “This Is Home” hat es in sich. Auch hier prägt die gebürtige Tasmanierin, mit der großen, so melancholischen Stimme diesen sehr sparsamen …

    [mehr...]