Klingt nach einem ungesunden Lebenswandel
    Twisted Wheel mit einem zerschossenen Liedchen
    Ein gut gelaunter Flop
    Trav3ller musizieren in einem Segment der uramerikanischsten Art
    Haengepartie
    BIRDS mit ein durch gigantisches, verformtes Chillum gesogenes Stueck Musik
    Hut ab
    Spinnkram mit der Band Rev Rev Rev
    Hybriden
    Niemals zu dick aufzutragen, ist das Erfolgsgeheimnis von Smoke Fairies

    Tubensenf


    Tubentrackbacks


Meistgelesene Posts (20)

  • Tapetenwechsel 35.641
    Zum Easy Rider mutieren 13.263
    Piwik 11.879
    Die besten Musikblogs 2011 11.142
    Streugut vom 11.12. 2009 9.695
    Die besten Musikblogs 2015 9.594
    Kehraus 9.178
    Galerie Kult 8.773
    Apfelwangige Mädchen mit Pferdeschwanz und Wandergitarre 8.759
    Schlammfestival virtuell 8.750
    WM-Song 2010 8.717
    Akustisches Pendant zu einer leicht vergilbten Postkarte 8.395
    Siemens Smart Chopper 8.361
    Murks & Funny Animals 8.269
    Paradiesvögel – The Move 8.232
    Finger weg von meiner Paranoia 8.102
    Ödipus-Motive 8.025
    Radio Rock Revolution 7.937
    Überall klimpert es und glitzert es und blinkt es 7.875
    Die Platten 2012 7.681

  • Meistgelesene Seiten (12)

  • Musik der 70er 77.001
    Wallpaper 65.131
    Galerie Kuenstler 49.075
    Rocklexikon 39.352
    Blog’N’Roll 32.307
    50 kreative Musik-Alben 29.279
    Impressum/Datenschutz 24.833
    Poplexikon 24.007
    Galerie Musiker 23.739
    Retrospective 22.048
    Vinyl Faces 21.629
    Galerie Kuenstler II 20.741


    Popular Tags

    125 ml Alternative Ambient Avantgarde Beat Black Music Classics Dance und Electronic DDR Easy Listening Folk Folkrock Gelenkschmerzen Glam Halleluja Hardcore Hard Rock Harley-Davidson Indie Industrial Instrumental Kult Metal Murks & More Piwik Platt Plattdeutsch Pop Progressive Psychedelic Punk Rausschmeißer Retro Rock Rockabilly Rock´n´Roll Schweinerock Sixties Song des Moments Stonerrock Swamp Rock Tapetenwechsel Trash Underground Weltmusik


    Die letzten 30 Beiträge

  • Klingt nach einem ungesunden Lebenswandel
  • Drive, Energie und Stil
  • Ein gut gelaunter Flop
  • Eine hochenergetische Angelegenheit
  • Hängepartie
  • Freies Schweben eines Körpers im Raum
  • Hut ab
  • Aufhören, bevor es langweilig wird
  • Hybriden
  • In keiner Musikschublade Platz
  • Zu einer amorphen Masse
  • Kann man die Kinder gern hören lassen
  • Etwas eintönig dahinplätschernd
  • Und selten klang das Schmucklose so intensiv
  • Boo hoo hoo, boo hoo hoo
  • Perfekte Schnittmenge
  • Vorgetragen in der maximalen Lässigkeit kiffender Zeitgenossen
  • Knusprige Klänge
  • Und keine Ahnung was
  • Kosmische Klänge
  • Eine einzigartige Aura
  • Animatoren eines Sci-Fi- und Horror-Freizeitspaßes
  • Ein Werk zum Staunen und Lauschen
  • War und ist
  • Mischung aus ausgelassenem Scheunentanz und beseelter Andacht
  • Kopfhörermusik
  • Von Hippie-Flair durchtränkt
  • So schlicht kann Brillanz sein
  • Alles brodelt hier zusammen
  • Ein Hörschmaus

  • Das Monats-Archiv

  • Oktober 2019 (10)
  • September 2019 (21)
  • August 2019 (22)
  • Juli 2019 (23)
  • Juni 2019 (19)
  • Mai 2019 (21)
  • April 2019 (20)
  • März 2019 (21)
  • Februar 2019 (20)
  • Januar 2019 (22)
  • Dezember 2018 (16)
  • November 2018 (22)
  • Oktober 2018 (21)
  • September 2018 (20)
  • August 2018 (23)
  • Juli 2018 (22)
  • Juni 2018 (21)
  • Mai 2018 (20)
  • April 2018 (20)
  • März 2018 (21)
  • Februar 2018 (20)
  • Januar 2018 (22)
  • Dezember 2017 (17)
  • November 2017 (22)
  • Oktober 2017 (20)
  • September 2017 (21)
  • August 2017 (23)
  • Juli 2017 (21)
  • Juni 2017 (21)
  • Mai 2017 (21)
  • April 2017 (18)
  • März 2017 (23)
  • Februar 2017 (20)
  • Januar 2017 (22)
  • Dezember 2016 (18)
  • November 2016 (22)
  • Oktober 2016 (20)
  • September 2016 (22)
  • August 2016 (23)
  • Juli 2016 (21)
  • Juni 2016 (22)
  • Mai 2016 (20)
  • April 2016 (21)
  • März 2016 (21)
  • Februar 2016 (21)
  • Januar 2016 (20)
  • Dezember 2015 (16)
  • November 2015 (21)
  • Oktober 2015 (22)
  • September 2015 (22)
  • August 2015 (21)
  • Juli 2015 (23)
  • Juni 2015 (22)
  • Mai 2015 (18)
  • April 2015 (20)
  • März 2015 (22)
  • Februar 2015 (20)
  • Januar 2015 (22)
  • Dezember 2014 (18)
  • November 2014 (20)
  • Oktober 2014 (22)
  • September 2014 (22)
  • August 2014 (21)
  • Juli 2014 (23)
  • Juni 2014 (20)
  • Mai 2014 (20)
  • April 2014 (20)
  • März 2014 (21)
  • Februar 2014 (20)
  • Januar 2014 (20)
  • Dezember 2013 (16)
  • November 2013 (21)
  • Oktober 2013 (22)
  • September 2013 (21)
  • August 2013 (22)
  • Juli 2013 (23)
  • Juni 2013 (20)
  • Mai 2013 (20)
  • April 2013 (21)
  • März 2013 (20)
  • Februar 2013 (20)
  • Januar 2013 (19)
  • Dezember 2012 (16)
  • November 2012 (22)
  • Oktober 2012 (22)
  • September 2012 (20)
  • August 2012 (23)
  • Juli 2012 (22)
  • Juni 2012 (21)
  • Mai 2012 (21)
  • April 2012 (19)
  • März 2012 (22)
  • Februar 2012 (21)
  • Januar 2012 (23)
  • Dezember 2011 (16)
  • November 2011 (24)
  • Oktober 2011 (20)
  • September 2011 (22)
  • August 2011 (24)
  • Juli 2011 (22)
  • Juni 2011 (22)
  • Mai 2011 (22)
  • April 2011 (20)
  • März 2011 (24)
  • Februar 2011 (22)
  • Januar 2011 (21)
  • Dezember 2010 (19)
  • November 2010 (23)
  • Oktober 2010 (23)
  • September 2010 (22)
  • August 2010 (23)
  • Juli 2010 (23)
  • Juni 2010 (24)
  • Mai 2010 (25)
  • April 2010 (24)
  • März 2010 (26)
  • Februar 2010 (30)
  • Januar 2010 (28)
  • Dezember 2009 (22)
  • November 2009 (44)
  • Oktober 2009 (37)
  • September 2009 (30)
  • August 2009 (26)
  • Juli 2009 (23)
  • Juni 2009 (22)
  • Mai 2009 (20)
  • April 2009 (20)
  • März 2009 (23)
  • Februar 2009 (22)
  • Januar 2009 (23)
  • Dezember 2008 (27)
  • November 2008 (20)
  • Oktober 2008 (21)
  • September 2008 (20)
  • August 2008 (19)
  • Juli 2008 (23)
  • Juni 2008 (24)
  • Mai 2008 (20)
  • April 2008 (22)
  • März 2008 (17)
  • Februar 2008 (21)
  • Januar 2008 (22)
  • Dezember 2007 (17)
  • November 2007 (25)
  • Oktober 2007 (23)
  • September 2007 (22)
  • August 2007 (23)
  • Juli 2007 (24)
  • Juni 2007 (22)
  • Mai 2007 (22)
  • April 2007 (17)
  • März 2007 (18)
  • Februar 2007 (16)
  • Januar 2007 (16)
  • Dezember 2006 (22)

    Im Focus

    Drive, Energie und Stil
    | 73 mal gelesen

    Die dritte Single "Take Control" von The Mysterines klingt wie ein unverhohlenes Loblied auf den Sound von Bands, die den Brit-Pop frönen. Man hört schon sehr genau, woher das Trio aus Liverpool seinen Most holt: Die Breeders standen für den Sound ebenso Pate wie die Melodieseligkeit ...

    [mehr...]
    Eine hochenergetische Angelegenheit
    | 109 mal gelesen

    Kaum zu glauben, dass eine Mischung aus Grunge, Drone, Post-Punk, Blues und zuckrigem Lo-Fi so frisch klingen kann. "Where Does The Time Come From" heißt das neue Album von Sweet Williams, das vor starken Riffs und eleganten Pop-Momenten nur so glitzert. Der Genre-Mix von der vierköpfigen ...

    [mehr...]
    Freies Schweben eines Körpers im Raum
    | 120 mal gelesen

    Die Band Levitation Room kommt nicht ganz so überdreht daher, wie der Bandname vermuten lässt - freies Schweben eines Körpers im Raum (als Traumerlebnis oder als parapsychologische Erscheinung) - doch ihre Songs driften in träumerische Dream-Gaze-Gefilde, farbenfrohe Paisley-Psychedelia und sonnige, staubtrockene Roots ab. "Headspace" heißt die ...

    [mehr...]
    Aufhören, bevor es langweilig wird
    | 143 mal gelesen

    Mit treibenden Riffs und dreckig-ehrlichem Gesang, mit Surf-Attitüde und Punk-Elementen reißen Crocodylus Genregrenzen ein und kreiern wilden Rock, der zwischen Alternative, Rock und Garage hin- und herspringt. Folgerichtig gibt es wuchtige Universalakkorde, die man beliebig das Gitarrengriffbrett rauf- und runterschieben kann. Und auch das darf man wörtlich ...

    [mehr...]
    In keiner Musikschublade Platz
    | 161 mal gelesen

    Die Musik von Spinning Coin lebt durch zwei Pole. Einer ist leise und intim, der andere ist energetisch und kraftvoll. In jedem Fall sind die Songs der Band lebendig und handgemacht. Mit ihrer Musik sind die Schotten keineswegs in ihrer eigenen Blase hängen geblieben, im Gegenteil: ...

    [mehr...]

    Horchposten

    Zu einer amorphen Masse
    | 184 mal gelesen

    Die Band Walrus aus dem kanadischen Halifax wartet mit einem eindrucksvollen Sammelsurium bewährter Stilrichtungen von schillerndem Pop bis Psychedelic auf, nicht ohne dieser Mischung ihre eigene Handschrift zu verleihen. Ein fragiles Gleichgewicht mehr oder weniger, aber doch Klänge zwischen poplastig Eingängigem und verspielt Verquerem.

    So oszillieren auch die Klänge von der neuen Single „Cool To Who“ wie verschiedenfarbige Substanzen in Reagenzgläsern, verdichten …

    [mehr...]

    Kann man die Kinder gern hören lassen
    | 186 mal gelesen

    Bands, die immer gleich klingen, gibt es viele. Einige sind sogar beinahe unglaublich erfolgreich. Doch selbst solche Bands haben schon Songs geschrieben, die aus dem sonstigen Einerlei ihres Repertoires herausstechen. Zwar hat das nicht immer jeder Fan goutiert, aber offenbar braucht die Künstlerseele so was alle paar Dekaden.

    Aber, hier soll nicht gemeckert werden, man soll sich an der Musik und …

    [mehr...]

    Etwas eintönig dahinplätschernd
    | 175 mal gelesen

    Bei den Allah Las wird schnell klar, dass die vier Musiker aus Los Angeles einen melancholischen Gegenpol zum üblichen West-Coast-Geplänkel bilden. Ihre eigenwillige Interpretation und Kombination alter Musikstile kommt in so einer Verbindung immer noch an.

    Der clever ausgetüftelte Eklektizismus der Kalifornier scheint beim ersten Hören noch leicht zu verwirren, doch je öfter man ihr neues Album „LAHS“ hört, desto übersichtlicher …

    [mehr...]

    Und selten klang das Schmucklose so intensiv
    | 186 mal gelesen

    Meist recht schmucklose Songs kann man bei Dragon Welding erwarten. Und selten klang das Schmucklose so intensiv wie bei dem britischen Songwriter Andrew Golding, der hinter dem Projekt steht und Gründungsmitglied der C86-Pioniere The Wolfhounds war.

    Auf dem selbstbetitelten Debütalbum und auf der Nachfolge-EP „These Are Dangerous Times“ kommen die Tracks schlicht und seltsam entrückt daher: Musik aus einer Zwischenwelt, die …

    [mehr...]

    Boo hoo hoo, boo hoo hoo
    | 173 mal gelesen

    Eigentlich erlauben sich Trapdoor Social immer mal Stilbrüche, experimentierten mit Indie, Alternative, Rock, Soul und Pop. Doch wirklich verrückt klingt die Musik, auch die Single „Truth“, nicht – der Song mit schöner Melodienführung wirkt erstaunlich bieder und etwas glatt, nicht nur wegen des ständigen „Boo hoo hoo, boo hoo hoo“.

    Damit gehört das Quartett aus Los Angeles mit seinem geradlinigen Independent-Pop …

    [mehr...]

    Perfekte Schnittmenge
    | 179 mal gelesen

    Leeroy Stagger, das ist ein Musiker, die zwischen Rock´n´Roll und Folk und Country keinen Unterschied macht – die perfekte Schnittmenge aus Rock und uramerikanischen Klängen. Auf seinem neuen Album „Strange Path“ setzt er die Geschichte um diese Genres mehr oder weniger fort.

    Aber auch mit diesem neuerlichen Werk wird der Kanadier – mit elf sonnigen Gute-Laune-Rock-Tracks darauf – den Status als …

    [mehr...]

    Vorgetragen in der maximalen Lässigkeit kiffender Zeitgenossen
    | 197 mal gelesen

    The Orange Kyte machen in Sachen Psychedelic, Drone, Alternative, Dreampop, Shoegaze. Macht nix, dieser Musikmischmasch, denn ihr neues Album „Carousel“ kann man auch einfach unter „guter Musik“ ablegen. Hier erweiterten die fünf Kanadier aus Vancouver ihr Spektrum um diverse Elemente, haben leichtfüssige Bass- und Perkussions-Meditationen, haben so etwas wie handgespielter Ambient mit Psychedelic- und Shoegaze-Ausflügen parat und herrlich aus der Zeit …

    [mehr...]