Meistgelesene Posts (20)

  • Tapetenwechsel 18,192
    Zum Easy Rider mutieren 9,965
    Piwik 9,777
    WM-Song 2010 7,490
    Ödipus-Motive 6,952
    Finger weg von meiner Paranoia 6,888
    Kehraus 6,800
    Die besten Musikblogs 2011 6,764
    Siemens Smart Chopper 6,554
    Klamauk 6,502
    Apfelwangige Mädchen mit Pferdeschwanz und Wandergitarre 6,334
    Song To Die For – Hey Tube-Leser-Aktion 5,978
    Schlammfestival virtuell 5,945
    Galerie Kult 5,919
    Radio Rock Revolution 5,890
    Paradiesvögel – The Move 5,713
    Du hast das Gefühl, dass dein Gehirn vergewaltigt wird 5,584
    Das Beste zum Schluss 5,370
    The Mighty Stef übergießen den Folk irischer Trinklieder mit der Attitüde des Punk 4,742
    Manches erinnert an Volkslied, manches an Kinderlied 4,728

  • Meistgelesene Seiten (12)

  • Musik der 70er 58,026
    Wallpaper 41,226
    Rocklexikon 26,647
    Galerie Kuenstler 25,492
    Blog’N'Roll 19,391
    Hey Tube TV 17,333
    Rare Beatles Fotos 16,243
    Poplexikon 15,656
    50 kreative Musik-Alben 14,947
    Impressum 14,946
    Galerie Musiker 14,085
    Retrospective 14,080


    Tubensenf

    • Alex: Moin, vielleicht ja auch was für eure Tapete: www.indiemeute.de – das Indie...
    • Alex: Hey hey, besten Dank für die Aufnahme im Tapetenwechsel. Wir freuen uns.
    • Gérard Otremba: Es ist ein fiebriges, absolut geiles Album geworden!...
    • One: Servus, weiß zwar nicht wie ihr auf GoodTunes gekommen seid, aber danke für den...
    • Mett: Hey, vielen Dank für den Tapetenwechsel :-) Find ich gut. Werde ich mir auch mal...
    • SteffsMusikblog: Super das du mich gefunden hast, und ich somit dich. ;) super blog...
    • Albi: Das läuft dann bei irgendeinem Horrorgame wie Silent Hill leise im Hintergrund...
    • Eddi: Moin. danke für den Besuch bei mir und danke für das verlinken. hier gefällt mir...
    • Eddi: Moin. danke für den Besuch bei mir und danke für das verlinken. hier gefällt mir...
    • jack: klingt gut, aber das intro+strophe sind wohl von all along the watchtower...
    • Devon Miles: Vielen Dank für die Verlinkung im Tapetenwechsel! Tolle Starthilfe für...
    • el-flojo: Oh, wie komm ich zu der Ehre? Danke für den Platz an der Sonne! :)

    Tubentrackbacks

    Archiv

    Im Focus

    Deutlich gefeilt
    | 73 mal gelesen

    Mit der neuen EP “Walk Alone” neigt die Londoner Band Lizzie And The Yes Men zu einem schwelgerischen, frischen, klischeefreien Poprock. Doch hat die Band um Namensgeberin Lizzie Holdforth, die Ähnlichkeiten mit Twiggy aufweist, am Sound demonstrativ die Ecken und Kanten stehen lassen.

    An seinem Songwriting hat das Quartett jedoch deutlich gefeilt. Etwas …

    [mehr...]

    Kraftstrotzend
    | 71 mal gelesen

    Sixties-Punk ist das, was das Trio Mount Sharp um Sängerin Sarah Wood bietet und mit der “Weird Fears”-EP für wilde Unterhaltung sorgt.

    In Erstaunen versetzt einen das Trio aus Brooklyn allerdings kaum, aber seine fuzzy Tracks sind reizvoll. An den vertrauten Koordinaten Indie, Pop, Fuzzrock oder besser Fuzzcore, wie die Band es selber …

    [mehr...]

    Luxuriös
    | 91 mal gelesen

    Hank Kim ist ein fleißiger Sänger und Songwriter. Der New Yorker und seine Band firmiert unter dem Pseudonym Silvery Ghosts und hat drei Longplayer – zumeist überdurchschnittlich gute Alben – veröffentlicht, aber der große Durchbruch will einfach nicht gelingen.

    Dabei macht der Mann mit der einfühlsamen Stimme wieder alles richtig und reiht auf …

    [mehr...]

    Rostbratwurst
    | 109 mal gelesen

    Nürnberger Rostbratwurst. Genauso klingen auch die wuchtigen, kantigen, oft grimmigen Stücke des dritten Werks “No More Warnings” von eben den Nürnbergern The Bulletmonks.

    Hier rühren fünf Köche den Inhalt der Wurst dick und schmackhaft an, bringen sämtliche Zutaten ihrer persönlichen Vita ein. Folgerichtig trifft Rock’n'Roll auf metallischen Stoner-Rock, Progressiv-Elemente vermengen sich mit klassischen …

    [mehr...]

    Fies und gemein
    | 116 mal gelesen

    Der Sound auf “Comfort”, dem ersten Album aus 2012 von Heyrocco aus South Carolina klingt zwar jung, frischer “garage-gritty” Grunge auf der Basis von vier Akkorden statt wie sonst nur drei. Aber er klingt irgendwie überhaupt nicht komfortabel. So fröhlich-krachend wie Heyrocco über die Jungfräulichkeit herziehen (“Virgin”, neue Single), fies und gemein, das …

    [mehr...]

    Horchposten

    Im Hier und Jetzt
    | 133 mal gelesen

    Bassist Guto Pryce von den Super Furry Animals und Sängerin und Songwriterin Lindsey Leven haben die Band Gulp formiert und kommen von der britischen Insel. Man hört das nur nicht. Was vor allem an der Musik liegt: Die Band präsentiert gern Liedgut, wie es in Deutschland zu Krautrock-Zeiten geschrieben worden sein muss. Der selbstbewusste Psych-Pop ist nicht zu weich, der Rock nicht zu hart und die Momente des schon …

    [mehr...]

    Unterwegs
    | 133 mal gelesen

    Der Australier Stu Larsen ist ständig und in einer Sparte unterwegs, in der es viel Konkurrenz gibt: Es geht um Singer-Songwriter-Pop mit folkigen Einflüssen aus der Ecke Bon Iver und Fleet Foxes.

    Larsen hat seine Songs ganz in den Dienst seiner zarten Melodien und seiner warmen, hohen Stimme gestellt. Der Singer und Songwriter reiht einzelne Motive aneinander, lässt Stimmungen entstehen, die sich nicht auflösen, sondern sich immer weiter entwickeln und …

    [mehr...]

    Bissigkeit
    | 144 mal gelesen

    Auch auf ihrem neuen Album “Disponible” haben die Plastiscines ihre Bissigkeit bewahrt. Wie der Bandname – benannt nach dem Beatles-Song “Lucy In The Sky With Diamonds” (“Plasticine Porters With Looking Glass Ties”) – verrät, wollen die drei Musikerinnen aber auch verführerisch und zum Funkeln sein und das sind sie auch.

    Das französische Trio aus Paris mäandert zwischen Rock ‘n’ Roll, Soul, Girlie-Pop, 1960er-Pop, Rock und Retro. Es geht um Musik …

    [mehr...]

    Der australische Cousin auf Verwandtenbesuch in London
    | 135 mal gelesen

    The Vines gibt es schon seit 1997. Denen waren sechs Alben inkl. einer Best Of nicht genug. Ein siebtes erschien gerade. Rock-Alben, deren Musik sich zum Werk von erfolgreichen Bands wie BRMC, Blur oder Supergrass so verhält wie der australische Cousin auf Verwandtenbesuch in London: etwas anders eben, einfacher, schnörkelloser. Nun ja, aus Sydney halt.

    “Wicked Nature” ist der neuste knallharte Rock-Brocken bei dem sich wenig verändert hat: Warum …

    [mehr...]

    Enervierende Dissonanzen
    | 160 mal gelesen

    Die drei Musiker von Cloud Nothings bewegen sich in den unerforschten Weiten zwischen DIY-Punk, Grunge und Garage. Dazu kommen melodiöse Bass- und Gitarrenparts, vollziehen aber einen extremen Stil-Spagat, der von paranoidem Krach bis zu dunklem Grunge-Gegrummel reicht, dazu der aggressive Gesang.

    Musikalisch derart sozialisiert, ignoriert das Trio aus Cleveland in Ohio konventionelle Songstrukturen und scheut weder enervierende Dissonanzen noch lärmende Gitarrenwälle. Und dennoch klingt das aktuelle Album “Here And …

    [mehr...]

    Kleiner Aufwand, große Wirkung
    | 147 mal gelesen

    Kleiner Aufwand, große Wirkung: Der US-Lo-Fi-Spezialist Tim Presley aka White Fence zaubert mit ein paar Keyboards, Gitarre und Vocoder Miniaturen, die klingen wie Kooperationen und den Geist von klassisch smarten Gitarren-Indiebands mit dem süßen Zuckerguss des Twee-Pops vermischt.

    Heraus kommt eine herzerfrischend rumpelnde und quietschende Popplatte, die ausgesprochen gute Laune macht. Perfekte Musik für ein Sommer-Picknick im Park, Autofahrten zum Strand, Kostümpartys und heißt “For The Recently Found Innocent”.

    White …

    [mehr...]

    Eine warme Atmosphäre
    | 135 mal gelesen

    Eines vorneweg: Dignan Porch gehören zu den Bands die Psychedelia, Folk, Grunge, Shoegaze und Dream-Pop auf höchstem Niveau vereinen.

    Die Briten bestehen im Kern aus Joseph Walsh und der liefert mit seinen Musikern mysteriöse, entrückte und versponnene Musik im Stil des 1970er Pop. Einerseits greifen die kraftvollen Songs der Band auf lärmendes Hau-Rein, andererseits arbeitet die Gruppe mit moderat eingewobener Elektronik.

    Den Ton aber gibt die Gitarre an, mal …

    [mehr...]