Krude Mixtur

24. Juli 2007 | Von | Kategorie: Rock | 2.679 mal gelesen

Manchmal kann TV-Werbung eine Karriere nach vorne bringen. The Clinic kamen beispielsweise dank ihres Songs „Internal Wrangler“ (für Levi’s) zu unerwarteter Popularität.

Auf inzwischen sechs Alben brauen die vier Liverpooler nun schon ihre krude Mixtur aus Twanging Guitars, stampfendem Bass, der schönsten Melodica seit Augustus Pablo und dem ewig quäkenden Gesang von Ade Blackburn. Dabei sind sie viel weiter in die Verzweigungen und zu den Wurzeln des Postpunk vorgedrungen als viele der vermeintlichen Protagonisten der letzten Monate.

Wer Clinic mag, der dürfte „Funf“ lieben. Obwohl es die sechste Platte ist. Und auf „The Scythe“ fehlt der quäkende Gesang. Der Rest der Welt wird diese Band weiterhin ignorieren. Was sonst?

Clinic – The Scythe




1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: