Zu tief ins Glas geschaut

28. August 2007 | Von | Kategorie: Alternative | 3.352 mal gelesen

Minus The Bear reißen mit ihrem dritten Album so manche Schranke ein und preschen mit einer wahnwitzigen Mixtur in meine Gehörgänge. Und im Gegensatz zu vielen anderen Bands will die Musik von Minus The Bear da auch nicht so schnell wieder raus.

Das neue Album „Planet Of Ice“ hat neben dem poppigeren, an das Vorgängeralbum erinnernde „Throwin’ Shades“, daneben den weitaus retrorockigeren Sechsminüter „Dr. L’Ling“ und das fast psychedelisch anhauchende „Knights“ zu bieten. Man muss dabei nicht zu tief ins Glas geschaut haben, um im neuen Minus The Bear-Video doppelt zu sehen.

Ein außergewöhnliches, schlaues, groovendes und kraftvolles Rockalbum mit einer kleinen Einschränkung: Wer Pink Floyd-infizierten Progrock erwartet, hat falsch getippt.

Minus The Bear – Knights



1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: