Verneigung

14. September 2007 | Von | Kategorie: Pop | 2.221 mal gelesen

Mit ihrer Musik verarbeiten Gitarrist und Sänger Jack Penate und seine Jungs klassischen Rockabilly mit einem Schuß Punk- und Surfsound. Dass sich dabei kein Leichengeruch breit macht, beweist ihr aktuelles Album. „Matinee“ bringt schnelle, mächtig groovende Mitgrölhymnen wie „Spit At Stars“ oder das schlingernde „Torn On The Platform“. Bei dem grandiosen „Second, Minute or Hour“ verneigt sich die Band (Joel Porter – Bass, Alex Robins – Drums) vor Größen wie Jeff Buckley, Bob Dylan, Oasis, Sam Cooke und Billy Holiday.

Jack Penate – Second, Minute Or Hour



1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: