Für Leute, die Pop eigentlich hassen

14. März 2007 | Von | Kategorie: Rock | 2.143 mal gelesen

Das muss Malcolm Middletons Herzenswunsch gewesen sein: Nach dem Übermaß Trübsal im Duo Arab Strap mal die Sau rauslassen. Poppig klingt seine erste Solo-CD nach dem Split der Straps, mal feierlich, mal flott und überraschend heiter – ein hellerer Beat halt. Widerspenstig, das auch, das gehört bei Middleton dazu.

Aber so ein großes, rundes Pop-Album „A Brighter Beat“, das hatten wir vom Schotten-Kauz nicht erwartet. Die neue Platte erscheint am 23. 02.2007 bei Middeltons neuem Label Full Time Hobby. Mit am Start sind, in Mogwai´s Castle of Doom Studio in Glasgow, diesmal Produzent Tony Doogan sowie Musiker von Mogwai, Belle & Sebastian, Delgados und Dirty Pretty Things. Malcolm Middelton selbst sagt über seine Musik, dass er Pop Alben produziert für Leute, die Pop eigentlich hassen.

Malcolm Middleton – A Brighter Beat



1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: