Headbanging

19. November 2008 | Von | Kategorie: Progressive | 2.717 mal gelesen

… für Lesebrillenträger!

Psst, nicht stören. Nicht dazwischenquatschen. Wenn Demians-Kopf Nicolas Chapel mit seiner Band ein erstes Album aufnimmt, ist das eine äußerst intime Angelegenheit, weil alles so knifflig und verspielt ist, dass man stets den Denker raushört. Ruhige, ausgedehnte Songs, Chapels ganz leicht affektierte Stimme und die fast minimalistischen Klangbilder bilden ein Gesamtkunstwerk. Und das will auch als solches gewürdigt werden – das Ergebnis auf „Building An Empire“ sind neun progressive Stücke.

Am eindrucksvollsten gelingt den französischen Demians die Umsetzung von „Temple“: Ein surreales Planetengetriebe illustriert langsam rotierend die Vision einer selbst ernannten Lichtgestalt, nämlich Nicolas Chapel. Das ist Headbanging für Lesebrillenträger – am besten greift man zum Kopfhörer.

Demians – Temple

Demians
MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (1 mal bewertet)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: