Popeye

27. März 2008 | Von | Kategorie: Pop | 3.871 mal gelesen

Rummelsnuff. Der Berliner Wuchtklumpen, Bodybuilder, Türsteher und Songwriter Roger Baptist hat einen an der Waffel und sieht nicht nur aus wie ein Hafenbar-Rausschmeißer, sondern klingt auch wie Conan der Barbar oder Popeye, der mit einem Schifferklavier oder auch gerne einem Synthesizer Schädel einschlägt. Der Songtitel ist Programm: „Halt durch!“ von dem Debüt „What’s So Funny About“.

Seit einigen Jahren klappert der durchgedrehte Elektro-Pop-Wirrkopf Rummelsnuff anscheinend die abgeranztesten Trödler auf der Suche nach „99-Cent-Instrumenten“ ab, um damit eine Art Punkarama zu kreieren, das klingt wie Laibach und die Pet Shop Boys aus einer Schallack-Platte. Etwas heruntergekommenen, aber umso charmanter. So, so.

Rummelsnuff – Halt durch!



1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: