Par excellence

21. Mai 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 3.192 mal gelesen

Weil ihnen das nötige Kleingeld fehlte um ein halbwegs vernünftiges Video auf die Beine zu stellen, stellten sich The Get Out Clause aus Manchester kurzerhand vor die britischen Überwachungskameras und forderten die Aufnahmen im Rahmen des „Freedom Of Information Act“ an. Fertig war der Clip. Klasse Idee. So kommt man kostengünstig zu Promotion und macht Marketing par excellence und wenn die Musik dann auch noch stimmt, kann eigentlich der nächsten Produktion nichts mehr im Wege stehen.

Ach ja: Die Musik klingt fast wuchtig; einen Tick scharfkantig, euphorisch, mit Gespür für die vollendete Vier-Minuten-Nummer, komplex und schräg arrangiert. Alles mit Liebe zum großen Pop-Gefühl. Hand Made by the The Get Out Clause.

The Get Out Clause – Paper


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: