Endlose Improvisationen

19. Juni 2008 | Von | Kategorie: Psychedelic | 2.547 mal gelesen

Mono In VCF aus Tacoma in den USA haben sich schon seit geraumer Zeit dem breitwandigen bombastischen Sound verschrieben. Und ihre musikalischen Wurzeln sind nicht zu überhören. Die Soli strotzen vor geballten Emotionen und können mit der epischen Ausdehnung alter Pink-Floyd-Nummern konkurrieren.

Mit ihrer zarten glasklaren Stimme zeigt Frontfrau Kim Miller so viel Körpereinsatz wie einst Marianne Faithful zu As Tears Go By im Hullabaloo London 1965 mit ein wenig Fußwippen. Trotzdem drängt sie die drei Musikerkollegen mit ihrer Ausstrahlung in die Rollen von Statisten, was schade ist. Im Juni wird nun der neue Longplayer „Mono In VCF“ frisch auf den Markt geschleudert. Der Song „Masha“ gibt eine Ahnung von Mono In VCF´s psychedelischen Ausflügen, wo sie unter zerfließenden Farben sich endlosen Improvisationen hingeben.

Mono In VCF – Masha (live)



1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (1 mal bewertet)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: