Mod-Urväter haben Pate gestanden

24. Juni 2008 | Von | Kategorie: Beat, Psychedelic | 5.419 mal gelesen

Sie tragen ihre Instrumente noch selbst und eine goldene Schallplatte haben sie auch noch nicht bekommen. Deshalb verläuft die Karriere von The Black Hollies aus New Jersey auch nicht bilderbuchartig. Auch wenn die Mod-Urväter The Small Faces sowie andere britische Rock-Vorbilder Pate gestanden haben. Nun wollen The Black Hollies selbst Rockgeschichte schreiben. Blues- und Soul-Nummern, aber überwiegend psychedelische 60er Anleihen sind auf dem neuen Album „Castig Shadows“ Pflicht und Kür zugleich.

Doch The Black Hollies brauchen sich nicht wirklich Sorgen zu machen, links liegen gelassen zu werden. Sie entladen ihre Aggressionen so rotzlöffelig (und klauen nebenbei noch so hübsch bei The Who), dass ihre Platte zumindest hier Erwähnung findet. Und wenn die Band die Marshall-Verstärker zum Glühen bringt, werden nostalgische Gefühle geweckt.

Aber auch die jungen Leser hier sollten ruhig mal „alte“ Musik hören. Liebhaber diese Genres werden sowieso voll auf ihre Kosten kommen.!

The Black Hollies – Paisley Pattern Ground


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (1 mal bewertet)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: