Dem Sommer droht Ungemach

14. Juli 2008 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 3.011 mal gelesen

Die fast abgesattelten Slim Cessna’s Auto Club aus Denver (Colorado) reiten wieder zusammen. Weit in die Sümpfe und Brachen der Seele treibt es Slim Cessna und Band, die aus Country, Cajun, Folk und rockigen Klängen teils flotte, teils schwermütige und intensive Songs wie nie anstimmen: ein Meisterwerk der Finsternis und zugleich des Sonnenaufgangs, dazu passend die Texte über Schuld, Obsessionen und Vergeltung.

Dem Sommer droht Ungemach!

Slim Cessna’s Auto Club durchstreifen dabei mit Banjo, Gitarre und Schlagzeug bewaffnet die dichten Wälder dessen, was oft ein wenig flapsig als Alternative-Country bezeichnet wird. Mit Pfadfinder-Klapferei haben die Songs ihres neuen Albums „Cipher“ allerdings soviel zu tun, wie Brooklyn Bounce mit Hippie-Romantik. Slim Cessna’s Auto Club sind leicht schwer, raumfüllend, sakral und elegant – kurz: schlichtweg sensationell.

Die geneigten Zuhörer werden gefangen sein in diesem bedingungslosen Vortrag aus wurzeligem Country, angeschrägter Folklore und sakralem Pathos. „Americadio“ ist kein Live-Video, sondern ein fenomenales Ereignis. Pathos ist so wunderschön, wenn es ehrlich ist.

Slim Cessna’s Auto Club – Americadio (Live)


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: