Zu sehr Indie und umgekehrt

29. Juli 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.996 mal gelesen

Das Quartett stand einige Jahre ohne Plattenvertrag da. Für Majors zu sehr Indie und umgekehrt, um kommerziell was zu reißen, aber um so mehr kann sich die Bilanz der Selfmade-Men sehen lassen: Nachdem Eaten By Sheiks fünf eingeholzte Tonträger in Eigenregie herausbrachten, schafften sie es mit ihrem gradlinigen Gitarrenrock ins Vorprogramm von Guano Apes, den Fantastischen Vier, Die Happy und Wir Sind Helden. Mittlerweile können die Hamburger (eigentlich Göttinger) Jungs auch endlich eine zweite „richtige“ Platte vorweisen, der die durch viele Nackenschläge fest zusammengeschweißte Band den Namen „Bold“ gab. Daraus nun „4xtra“:

Eaten by Sheiks – 4xtra


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: