Ferrari ohne Auspuff

20. März 2009 | Von | Kategorie: Rock | 2.498 mal gelesen

Joe Gideon & The Shark. Diese Zwei-Mann/Frau-Band widmet sich, nur mit Schlagzeug/Piano und Gitarre ausgestattet, ihrem Hang zu Country und Blues mit Punk- und Indie-Einschüben.

Nicht, dass Joe Gideon und Viva Shark an Schlagzeug, Piano und E-Gitarre es allen recht machen wollten. Das Duo aus London ist schon etwas Besonderes, das hat auch jener Liebhaber der Band verstanden, der sie als „Ferrari ohne Auspuff“ bezeichnet hat. Na ja, man muss man sich schon mal die Ohren zuhalten, so schräg kommt der Gesang.

Tatsächlich sind Behäbigkeit und Lautstärke wesentliche Komponenten ihres röhrenden Sounds, der dabei jedoch nichts an seinen Ohrwurm-Qualitäten einbüßt. Die Aufwärmphase mit „DOL“ beendet das Debütalbum „Harum Scarum“.

Joe Gideon & The Shark – DOL

DOL

MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: