1:16

24. März 2009 | Von | Kategorie: Rock | 2.809 mal gelesen

Vielleicht wird die Demission der Band White Fang aus Portland/Oregon nur ein paar wenige Jahre dauern, aber dennoch gehts für viele Skateboarder, Punks und Metaller immer noch weiter und White Fang könnten ihre Helden werden. Solche Musik lässt man eben nicht so einfach sterben, und Geschichten könnten die stets im Gangoutfit auftretenden White Fang bestimmt zur Genüge erzählen.

Mit Spannung darf „Pure Evil“ geordert werden, denn mit welcher Energie die Band durch Trash, Hardcore und Punk-Metal pflügt ist schon bemerkenswert, denn die elf Songs blinken wie ein kaputter 80er-Jahre-Arcade-Flipper: Songs wie „Breakfast“ oder das mit einer Minute und sechzehn Sekunden überaus kurze „Space Gemz“ klingen, als hätte man die Flaming Lips und die Pixies in einer Großraumdisco auf Ibiza in schon vergangenen, aber psychedelisch-charmanten Zeiten eingeschlossen.

White Fang – Space Gemz


MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: