Mit flirrenden Soul-Orgeln verzaubern Eat Sugar

2. Juni 2009 | Von | Kategorie: Alternative | 2.193 mal gelesen

Eat Sugar sind eine neue, etwas andere Band. Man k÷nnte es auch so sagen: Eat Sugar ist eine junge amerikanische Band aus Cincinnati, Ohio, die den weltweiten ▄berdruss versteht. Aus diesem GefŘhl des Scheiterns zaubern sie energische Popmusik.

Auf ihrer neuen sieben Songs umfassenden EP „It┤s Not Our Responsibility“ gelingt ihnen, was Legionen von nachgewachsenen Bands ihren Vorbildern aus den 80ern und 90ern nur abgeschaut haben: Eat Sugar bringen viel zusammen – und trotzdem klingt es eigen. Duran Duran geben sie als Vorbilder an, dazu gesellt sich der treibende Beat des New Wave und Punk, flirrende Soul-Orgeln, funkensprŘhende Pianophrasen und die Verschrobenheit von US-Indie-Bands.

So entstehen Songs, die sich vor Spannung dehnen und von Wńrme durchstr÷mt werden: Musik, die sich voller Lebensgier in einen blauen Himmel bohrt.

Eat Sugar – Pop Singer

Eat Sugar
MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ńhnliche Beitrńge: