Einen Acker bestellen, auf dem kauzige Vorbilder tiefe Fußstapfen hinterlassen haben

30. Juli 2009 | Von | Kategorie: Folkrock | 2.323 mal gelesen

Oft ist es besser, einfach mal zuzuhören. Etwa dem kanadischen Duo The Wind Whistles. Die bestellen mit ihren alten Akustikgitarren einen Acker, auf dem kauzige Vorbilder wie die Violent Femmes, Lemonheads oder The Moldy Peaches, aber auch Liza und Toms‘ Großvater-Generation um Helden wie Woody Guthrie und Bob Dylan tiefe Fußstapfen hinterlassen haben.

Es ist zwar kein wirklich neuer Einfall, ein Video auf einem Acker aufzunehmen, noch dazu ist das Duo tierisch maskiert. Dafür dürfte sich das Landleben wohl genauso wie auf CD anhören, nur gut, das man es nicht riechen kann: Klangverluste und eine ungemein originelle musikalische Archaik entsprechen der Lower-East-Side-Philosophie. The Wind Whistles‘ Stücke sind hingekritzelte Beat-Poetry und spontane Einwürfe. Da fällt es kaum auf, dass Lizas‘ klagendes Timbre so klingt wie aus einem alten Zeichentrickfilm.

Mit dem neuen Clip „Turtle“ stellen The Wind Whistles nun nicht ihr aktuelles Album „Window Sills“ vor, auf sehr eigene Weise, versteht sich, denn „Turtle“ ist die neue Single. Übrigens: Das Album steht komplett zum Download bereit.

The Wind Whistles – Turtle

MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (4 mal bewertet)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: