Mini-Meisterwerke zwischen Elektro und Folk

27. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Alternative | 2.478 mal gelesen

Sonnig klingt sein Indie-Sound – quirlig, poppig, aber hin und wieder auch etwas melancholisch. Eric Elbogen alias Say Hi aus Seattle hat mit dem aktuellen Longplayer „Oohs & Aahs“ schon die sechste Scheibe auf dem Markt. Die zehn, jeweils nur knapp die Drei-Minuten-Grenze Řberschreitenden Mini-Meisterwerke zwischen Elektro und Folk wissen dabei zu begeistern.

Entweder haben Eric Elbogen und seine derzeitigen Bandmitglieder Chris Egan III und Jeff Sheinkopf zu lange in der Referenzkiste herumgesucht – oder wir haben es mit einer Band zu tun, die tatsńchlich chamńleonartig den Sound wechselt. Den Amerikanern von Say Hi kann man Letzteres nachsagen – davon kann man sich doch gerne mal mit der halb akustischen Delikatesse Řberzeugen.

Say Hi – One, Two … One

Say Hi
MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ńhnliche Beitrńge: