Als die Welt noch nicht aus der Bahn geraten war

30. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.363 mal gelesen

Die Frau redet von verlorener Liebe, vom Heiraten, dabei kennen wir sie nicht mal. Was man aber fix ändern sollte. Clare Muldaur Manchon, Tochter des Folk-Gitarristen Geoff Muldaur und ihr Ehemann und musikalischer Partner Olivier Manchon gehen es mit ihrem neuen Album „Arrow“ gewagt an: großes Theater, komplexe Songs an der Grenze zum Kammerpop, dazu persönliche Texte und zarter Neo-Folk.

Wer Clare And The Reasons offenen Ohres begegnet, entdeckt radikale, geradezu überwältigende Künstler. Dazu erklingen Violinen und ein betörender Doo-Wop-Chor aus einer fernen Zeit, als die Welt noch nicht aus der Bahn geraten war. Betörend und perfekt. Nur mit dem Heiraten, das überlegen wir uns nochmal – wo die Dame sowieso schon vergeben ist.

Clare And The Reasons – All The Wine

MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: