Ein antiterroristischer Notenanschlag

2. November 2009 | Von | Kategorie: Rock | 1.506 mal gelesen

Imaad Wasif, das ist gro▀es, lichtes Kino – nur etwas dunkler. Der Zeitlupen-Musiker wei▀, dass seine Musik volle Konzentration bei Musikern wie Zuh÷rern erfordert und schaltet deshalb die Beleuchtung aus. Wer schon einmal probiert hat, so langsam zu spielen, wei▀, wie schwer das ist. Im doppelten Sinn. Imaad Wasif (und seine Band) sind auch heavy. Aber nicht wie Sunn O))) oder die Melvins. Imaad Wasif sind unter den langsamsten Bands dieser Welt die erotischste. Wo Langsamkeit sich sonst brutal gibt, gibt es hier keine Verzerrung, keinen Lńrm, nur zńhen Gitarren-Rock. Samten, elegant, sch÷n ist diese Musik – so, wie die Gro▀stadt bei Nacht.

Der Mensch, dem man jetzt sein Vertrauen schenken sollte, ist ein Chamńleon, aber trotzdem kaum zu Řbersehen: Imaad Wasif liefert mit dem DebŘt „The Voidist“ gerade ein Meisterwerk ab, und garantiert nicht das letzte, auch wenn es einem antiterroristischen Notenanschlag gleichkommt.

Imaad Wasif – Redeemer

Imaad Wasif
MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ńhnliche Beitrńge: