Schlager, weil die Musik es wert ist

24. Mai 2010 | Von | Kategorie: 125 ml | 2.804 mal gelesen

Schlager ist oll. Schlager ist prüde. Schlager ist zugeknöpft. So jedenfalls die landläufige Meinung. Aber Freunde des gepflegten Schlager-Pops dürfen sich auf einige „olle Kamellen“ freuen. Das zeigt unsere kleine Auswahl mit 12 schönen Schlagern von 1959 bis 1972. Ein musikalischer Ausschnitt ohne Beigeschmack. Ohne Heimatduseligkeit und Deutschtümelei – ganz einfach weil die Musik es wert ist.

Martin Böttcher – Winnetou Melodie (1963)

The Blue Diamonds – Sukiyaki (1963)

France Gall – Poupee De Cire Poupee De Son (1965)

Mireille Matthieu – Winter in Canada (im Original von Elisa Gabbai 1966)

Mary Hopkin – Goodbye (1969)

Bernd Spier – Das kannst Du mir nicht verbieten (1964)

Salvatore Adamo – Mädchen, wildes Mädchen (1972)

Rocco Granata – Marina (1959)

Hazy Osterwald Sextett – Kriminaltango (1961)

Jacqueline Boyer – Mitsou (1963)

Alexandra – Erstes Morgenrot (1969)

Jane Birkin & Serge Gainsbourg – Je t’aime, moi non plus (1969)


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: