TOP OF THE BLOGS 2010

29. November 2010 | Von | Kategorie: 125 ml | 3.467 mal gelesen

TOP OF THE BLOGS

Liebe Musik-Blogger, Fanzine-Schreiber, Netzmenschen und Bewohner der Blogosphäre,

die Temperaturen sinken immer weiter gegen Null Grad, vor den Fenstern fliegen die ersten Schneeflöckchen und das Jahr 2010 neigt sich so langsam seinem Ende zu. In der Regel ist dies die Zeit, in der man das abgelaufene Jahr Revue passieren lässt, sich die schönen Erlebnisse vor die Augen führt und an alle erlebte Momente denkt. Für viele, vor allem für Musik-Blogger wie uns, ist so ein Rückblick auch mit einer Vielzahl von Konzertbesuchten, gekaufter CDs/Schallplatten und wunderschöner Ohrwürmer verbunden. Deswegen werden viele von euch sicherlich im Dezember ihre Lieblingsplatten des Jahres 2010 vorstellen und somit ihren eigenen Soundtrack für die letzten 12 Monate zusammenschrauben.

Natürlich ist es immer wieder spannend durch all die Blogs zu streifen und die beliebtesten Platten der Blogger-Kollegen zu bestaunen und diese mit der eigenen Top 10 zu vergleichen. Jedoch macht die ganze Sache doch noch viel mehr Spaß, wenn all diese individuellen Listen zusammen gerechnet werden, um so einen ultimativen Überblick zu erhalten. Bei der Vielzahl an Musik-Blogs im deutschsprachigen Raum, werden so viele Geschmäcker bedient, dass man von Zeit zu Zeit schon den Überblick verlieren kann. Für das Jahr 2009 hatten Ariane von White Tapes und Tom von der blogpartei eine eben solche Aktion durchgeführt, dabei kamen 14 Blogs mit über 100 verschiedenen Alben zusammen.

Was letztes Jahr geklappt hat, sollte doch auch dieses Jahr wieder wunderbar funktionieren. Deswegen startet Martin von Vinyl Galore hier den Aufruf zu den Top of the Blogs 2010. Mit diesem Gemeinschaftsprojekt möchte Martin für all die unterschiedlichen Blogger eine gemeinsame Chart-Liste für das Jahr 2010 zusammenbasteln. Die Ergebnisse dieser Umfrage stehen dann allen Interessenten im Netz zur Verfügung und dürfen liebend gerne verteilt, vervielfältigt oder sonst wie präsentiert werden. Jeder Teilnehmer soll mit Stolz behaupten können: „Das sind die Blog-Charts 2010, das waren die musikalischen Highlights und ich bin ein Teil davon“.

Um dieses Projekt jedoch zu realisieren ist es wichtig, dass viele Leute an der Sache teilnehmen. 14 Blogs im letzen Jahr waren eine sehr gute Bilanz, aber Martin glaubt, da ist noch mehr rauszuholen. Deswegen freut er sich über die hoffentliche Teilnahme von all den dutzenden Bloggern, deren Seite ich täglich besuche, die mich inspirieren und die die ganze Musik-Blog-Szene erst so richtig mit Leben erfüllen. Um die ganze Sache zu koordinieren, müssen auch nur zwei simple „Spielregeln“ eingehalten werden.

1) Jeder interessierte Teilnehmer sucht sich aus allen Veröffentlichungen des Jahres 2010 seine 10 absolute Lieblinge raus und sortiert diese von 1 bis 10.

2) Die Teilnehmer machen ihre Auswahl auf ihren Seiten publik und um das Gemeinschaftliche an dieser Idee zu verstärken sei als einheitlicher Termin der 18.12.2010 / 14.00 Uhr ausgewählt.

Wie ihr ansonsten die ganze Sache gestaltet ist euch überlassen, ob ihr eine einfache Liste verfasst oder einen ganzen Aufsatz schreibt ist völlig frei zu entscheiden. Wichtig ist nur dass alle Listen irgendwie zusammen ankommen. Deswegen empfiehlt Martin euch entweder vorab schon einmal mit ihm in Kontakt zu treten, oder ihm nach der Veröffentlichung eine Email zukommen zu lassen. Wenn das Ergebnis der Auszählung bekannt ist werden alle Teilnehmer darüber benachrichtigt und ein entsprechender Artikel veröffentlicht.

Um die ganze Aktion nun noch zu einem großen Erfolg zu führen, ist es wichtig, dass viele Personen davon erfahren und noch wichtiger, dass sich viele mit ihren Listen einbringen. Deswegen bittet Martin, diesen Aufruf zu verbreiten. Kopiert den Text, verlinkt ihn, druckt ihn aus und zeigt ihn befreundeten Bloggern, was auch immer. Die ganze Aktion wird erst dann richtig interessant, wenn viele repräsentative Meinungen zusammengetragen werden, um so ein vielfältiges Top of the Blogs 2010 zusammen zu sammeln.

Martin freut sich schon jetzt über eure Listen für das Jahr und noch viel mehr auf unseren geeinsamen Soundtrack der Blogs. Lasst uns mit dieser Aktion ein Gemeinschaftssignal auf die Zunft der leidenschaftlichen Musikliebhaber setzen.

Wir von Hey Tube nehmen natürlich auch dran teil. Unsere 10 Platten für 2010 werden am 17. Dezember früh morgens veröffentlicht.

Also, macht auch ihr mit und ran an die Buletten!


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (2 mal bewertet)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: