Schönste Wellness-Musik

15. Januar 2010 | Von | Kategorie: Pop | 2.526 mal gelesen

Klar, wer will das nicht: raus aus dem Schneematsch, rein in die Sonne. Und dann den Daheimgebliebenen berichten. Das geht auch einem Alessio Natalizia aka Banjo Or Freakout aus London nicht anders: Reisepostkarten in Form von Singles schickt er uns – sehr locker, sehr persönlich. Macht man sich aber vom Hoffen auf einen epochalen Wurf in Form einer LP erst mal frei, ist „Left It Alone“, die dritte Single schönste Wellness-Musik: eine Entspannungsübung mit Einflüssen von Leuten wie Arthur Russell, Dennis Wilson, Robert Wyatt, Roy Orbison, Can, This Heat, Neu!, Bob Dylan.

Auch die anderen Singles – wenn man sie denn kennt – sind als Vorlagen für viel charmanten Wohlklang und ein paar überraschende wie widerspenstige Tüfteleien gut.

Und immer rauscht das Meer. Müssen schöne Tage gewesen sein …

Banjo Or Freakout – Left It Alone

MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: