Strandhaus

19. Februar 2010 | Von | Kategorie: Pop | 1.781 mal gelesen

Beach House, zu Deutsch „Strandhaus“: Dieser Name passt zur Musik des Duos aus Baltimore. Das besteht aus dem Gitarristen Alex Scally und der Sängerin/Keyboarderin Victoria, Nichte der französischen Jazz- und Soundtrack-Legende Michel Legrand. Der kann stolz sein auf die Verwandte, singt sie doch mit verhuschter Stimme zu träumerischen Low-Fi-Pop mit zerbrechlich wirkenden Arrangements und ihr Dream Pop weht von weit entfernt zu uns, umhüllt von musikalischen Burkas ist oft gerade noch die Melodie, die Sehnsucht der Songs zu erahnen. Und genau deshalb sind die Songs von Beach House so betörend.

Beach House

Im Januar erscheint bei Sub Pop das dritte Album des amerikanischen Dream-Pop Duos. Das hört auf den hübschen Titel “Teen Dream” und hört sich auch so an.
>br>

Beach House – Silver Soul

Beach House
MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: