Archäologisches Klangkunstwerk

22. April 2010 | Von | Kategorie: Alternative | 5.141 mal gelesen

Mit Folk als „Klampfenmusik“ im herkömmlichen Sinne haben Benjamin, Daniel, Jason und Zach als Archeology aus der Indierock-Metropole Portland/Oregon nichts am Hut.

Archeology

Zwar beherrschen die vier Musiker selbstverständlich ihre Akustikgitarren aus dem Effeff. Doch als zeitgemäße Vertreter des traditionsreichen Genres greifen sie auch auf unkonventionellere Instrumente zurück. Lässig integrieren sie auf ihrem Debüt-Album „Memorial“ Piano, Glockenspiel, Oboe und Uralt-Synthesizer zu einem luftig-filigranen archäologischen Klangkunstwerk.

Archeology – By the By

Archeology -Hunter

MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: