Kodachromerockopera

8. März 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Pop, Psychedelic | 976 mal gelesen

Magnus Moriarty™ stammen zwar aus Oslo, doch das Psychedelic-Folk-Projekt von Magnus Nielsen ist musikalisch in anderen Zeiten verwurzelt. Mit ihrem zauberhaften Mix aus 60er Psychedelic, barockem Pop und Folk sind Magnus Moriarty™ trotz aller Bezüge zur Vergangenheit keine Traditionalisten.

Sie spannen in ihren komplexen, aber nie undurchschaubaren Liedern eine Brücke zum modernen Indie-Pop und besitzen ein wunderbares Gespür für fantasievolle und abstrakte Texte, für überbordende Sounds, die voller Überraschungen und Wendungen stecken und sind natürlich auch auf dem neuen Album “Kodachromerockopera” zu finden.

Das alles klingt dank der orchestralen Inszenierung, der zauberhaften Background-Vocals und der Retro-Instrumentierung mit Violine, Banjo und Akkordeon hoffnungslos nostalgisch – und schlichtweg großartig.

Magnus Moriarty™ – KnightsCryRocketTears


MySpace


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: