Mit dem Rhythmus stampfender Füße

19. Juli 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 2.239 mal gelesen

Diese Musik muss einfach aus dem Westen kommen, dort wo die Wurzeln von The Band, Neil Young und Buffalo Springfield liegen. In den akustischen Songs des Quintetts bestimmen Glockenspiel, Mandoline und Akkordeon das Klangbild aus Blues, Folk und Pop. Klassischer Americana, urtypisch USA, und tatsächlich stammen The Border Surrender aus dem Westen – aus London in Großbritannien. „Lean Season“ heißt die neue, richtig gute EP – nach der Debüt-EP „Blood In The Snow“ und der Single „Oh Mary“.

Zweifelsohne zieht das britische Quartett ihre Hauptinspiration aus dem Sound der Sixties und Seventies, obwohl My Morning Jacket, Band of Horses und Built to Spill ebenfalls genannt sind. Das Ergebnis dieser Einflüsse ist luftiger Powerpop mit Indie-Attitüde, Folk-Sprengseln, einem Hang zu Gitarrensoli und dem Rhythmus stampfender Füße. Zunächst das neue Stück „If You Pass Me By“ und anschließend „Oh Mary“.

The Border Surrender – If You Pass Me By

The Border Surrender – Oh Mary (Live)

MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (1 mal bewertet)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: