Ganz Unspektakuläres

27. Juli 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative | 892 mal gelesen

Sie gehören zu den wenigen Bands, die Shoegaze, Alternative und Folkrock auf höchstem Niveau vereinen. The Antlers bestehen im Kern immer noch aus den Peter Silberman, Michael Lerner und Darby Cicci: Das Schlagzeug spielt einen mittelschnellen Beat, die Gitarren vier oder fünf perfekte Dur- oder Moll-Akkorde – und da ist sie schon wieder, der ganz spezielle Antlers-Sound, wobei die von träumerischen Keyboards getragene Musik wieder mysteriös, entrückt, fast nicht von dieser Welt klingt, etwas anders als auf “Hospice”.

Manchmal ist das Beste genau das, was ganz einfach zu haben ist. Ein Glas Milch zum Beispiel. Spaghetti mit Butter und Parmesan. Jeder kennt solche Sachen: ganz Unspektakuläres, so, als wenn du nachts davon träumst, dass dir deine Zähne ausfallen. Darauf können wir verzichten, nicht aber auf “Burst Apart”, dem neuen Album der Antlers.

The Antlers – Every Night My Teeth Are Falling Out


The Antlers
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: