Eine locker flockige Schmonzette

26. August 2011 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 1.795 mal gelesen

Das neue Album „Rumble, Shake & Tumble“ von Wagons ist spröder, punktgenauer Folkrock. So altmodisch ihr Sound-Portfolio mitunter sein mag, so mitreißend ist es aber auch: es werden alle Retro-Register zwischen Rockabilly, schmachtendem Pop, Rock’n’Roll und Country gezogen und es bleibt das musikalisch Nötigste, garniert mit bizarren, verschmitzten Texten.

Wer die Helden von den australischen Wagons sind, wird in jeder Textzeile klar: Johnny Cash, Canned Heat, Adam Green, der frühe Rod Stewart und immer wieder Roy Orbison. Also, alles fabelhaft – würde einem diese klischeehafte Nostalgie nicht irgendwann auf den Wecker gehen. Aber dennoch: eine locker flockige Schmonzette – und zwar das ganze Album durch! Erst recht die Single „I Blew It“, ein putzig-banaler Klischee-Country. 12-Takt-Blues?! 50er-Nashville.

Wagons – I Blew It

Wagons
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: