Supercharmante Reinkarnation

15. September 2011 | Von | Kategorie: Beat, Psychedelic, Rock | 2.802 mal gelesen

Sixties-Punk und Garagen-Rock war in den 60er Jahren ein Phänomen. Unzählige Bands wie die Sonics, Seeds oder Remains wurden in den USA zu Helden – zumeist aber nur auf lokaler Ebene. Erst ein großes Revival in den 80ern und Sampler-Reihen wie „Back From The Grave“ und „Pebbles“ trugen den Trash-Sound in die weite Welt.

Zu den schrillsten Vertretern dieser Reanimation gehören heute The Masonics von der britischen Insel. Das Markenzeichen ist ein konsequent trashig-dreckiger, psychedelischer Sound, wobei man feststellen muß, dass die drei adrett gekleideten Bandmitglieder der Masonics, obwohl auch nicht mehr die Jüngsten, zur falschen Zeit auf die Welt gekommen sind. Das Trio aus Großbritannien hätte in die Sixties gehört, denn dort sind die drei Musiker optisch und musikalisch zu Hause. Angetrieben von dauernölender Farfisa-Orgel und Fuzz-Gitarre, lassen diese Herren den grandiosen Garagen-Punk, Surf Sound, Trash und Acid Rock einer wilden Dekade aufleben. Das gab es natürlich schon mal alles, aber wer bitte hatte mal die Chance, 60er-Ausnahmeerscheinungen wie die Sonics, Kinks, Bo Diddley, Chuck Berry und Johnny Moped!!! zu sehen? Hier und auf der neuen Scheibe „In Your Night Of Dream… And Other Foreboding Pleasures“ ist ihre supercharmante Reinkarnation.

The Masonics – In Your night Of Dreams

MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: