Dem Pop zugeneigte Gourmetstücke

20. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Alternative | 1.496 mal gelesen

Psychedelische Anleihen, Post-Rock und Indie-Rock fusioniert die amerikanische Experimental-Band Senryu. Einmal mehr servieren Senryu nicht gerade leicht verdauliche Klangbrocken, aber völlig überraschend auch immer wieder köstliche Delikatessen in Form von zarten und dem Pop zugeneigten Gourmetstücken.

Es knackt und knistert, irgendwo klimpert es gar heiter. Senryu erzählen Geschichten. Erzählen sie im experimentellen Rausch, aber mit Spieltrieb: Die Band aus Knoxville, Tennessee, nutzt Geräusche, doppeltes Schlagzeug und Elektronik, schafft Klangkulissen. Ein aufregendes Wechselspiel zwischen Dynamik und langsam fließenden Passagen, zwischen Melodieansätzen und völliger Entrücktheit. Sehr skurril, sehr liebevoll – und weil die ursprünglichen Geschichten schon so verdammt gut sind, haben wir hier mit „Half Wild“ ein kleines Meisterwerk im CD-Player.

Senryu – Before It Happens

Senryu – Great. Expectations.

MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: