Als gäbe es kein Morgen

15. Februar 2012 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 1.634 mal gelesen

Für jene Musikfans, die Suede, Television und The Teardrop Explodes nachtrauern und in Echo And The Bunnymen keinen Ersatz gefunden haben, kommen die Newcomer The Van Doos gerade richtig. Immerhin gibt das britische Quartett aus London ja zu, dass die meisten Ideen der aktuellen EP „The Van Doos EP1“ von den oben genannten Bands stammen.

Doch am liebsten zitiert sich die Band selbst. The Van Doos sind ihr eigener Kosmos, vier Zitat-Popper doppelter Potenz: Mit dieser EP flirten sie so ziemlich mit jedem angesagten Musikstil der Zeit. Lassen Punk-Riffs in 4-to-the-Floor-Rave-Rhythmen krachen, als gäbe es kein Morgen. So zeugt das Debüt von unverbrauchtem Gitarrenspiel und dem Gespür für schönste Melodien. Statt inflationärem Retro-Rock wird endlich mal wieder großer Pop zelebriert, dem der Sänger mit seiner Stimme noch mehr Nachdruck verleiht.

The Van Doos – Black It Out

The Van Doos – Is This The One

The Van Doos
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: