Wellness

20. Juni 2012 | Von | Kategorie: Pop | 1.459 mal gelesen

Lass es dir gut gehen. In allen Lebenslagen. Nach der Arbeit, beim Work Out, beim Chillen in der Badewanne, alleine, zu zweit, mit Kind, ohne Kind, mit wem und wobei auch immer … eine Botschaft, die längst nicht nur notorische Gesundheitsprediger und prä-senile Anti-Ageing-Fanatiker verbreiten. Das Wort „Wellness“ gehört inzwischen zum allgemeinen Sprachgebrauch. Der passende Klang zum Wort? Hey Tube hilft. Mit der neuen CD „Nootropics“ von Lower Dens aus dem amerikanischen Baltimore.

Der wabernde Keyboardsound erinnert zwar entfernt an den orchestralen Bombast von Vangelis („Chariots of Fire“), aber dann schält sich in „Propagation“ vehement und unaufhörlich die Melancholie heraus. Von Heroik also keine Spur, hier wird gelitten: Dunkel, windig und kalt ist die Welt in nicht nur diesem Song. Und so haben Lower Dens dem Album ihren dunklen Stempel aufgedrückt.

Lower Dens – Propagation

Lower Dens
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: