Stets Wackersteine auf der Seele mit sich herumschleppend

10. Juli 2012 | Von | Kategorie: Rock | 1.148 mal gelesen

Welch bezaubernde Ein-Mann-Band aus San Francisco: Marc Kozelek hat unter dem Namen Sun Kil Moon gerade sein neues Album „Among The Leaves“ ver÷ffentlicht. Ein bisschen Folk, ein bisschen 90er, bisschen mehr Rock. Kozelek ist ein Musik-Chamńleon und Kopf der Red House Painters.

So drŘcken auch auf „Among The Leaves“ Weh- und Schwermut auf die Noten. Nur die wenigen folkigen Elemente zwischen dem hoffnungslos romantischen, sehr rockigen Sad-Core bremsen den Fall in den Abgrund der Psyche. Aber das musste ja so kommen, weil er stets Wackersteine auf der Seele mit sich herumschleppt – bei „King Fish“ fast sieben Minuten lang.

Sun Kil Moon – King Fish

Sun Kil Moon
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ńhnliche Beitrńge: