Wie es in zweifelhafteren Ecken geschrieben worden sein muss

22. August 2012 | Von | Kategorie: Rock | 1.463 mal gelesen

Wolftown ist eine südafrikanische Band. Man hört das nur nicht. Was vor allem an Sarah Pope liegt: Die Sängerin wurde dort geboren und trällert gern Liedgut, wie es in Cape Towns zweifelhafteren Ecken geschrieben worden sein muss. Deshalb wohl auch der Bandname.

Wolftown ist die Kopfgeburt der Sängerin und Gitarrestin, des Gitarristen Damian Upton und Schlagzeugers Kyle Sanders und die drei klingen wie Rock´n´Roller auf einem sehr langen Europatrip. Aber im Prinzip sind Wolftown komplett einzigartig. Was man heutzutage viel zu selten hat. Als gutes Beispiel dient deren folkiges „Settle Down“ von der ersten EP.

Wolftown – Settle Down

Wolftown
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: