Opulent und ausufernd

28. Januar 2013 | Von | Kategorie: Rock | 1.194 mal gelesen

Leadgitarren-Duelle, solider Hardrock und knackiger Blues, durchmischt mit sanften Melodien aus dem Psychedelic-Fundus und viel viel 60er, 70er-Mucke. So kennt man die sympathischen Saitenhexer von Ghosts Of Jupiter, die oft im gleichen Atemzug wie die stilprägenden Formationen Cream und Jimi Hendrix erwähnt werden.

43 Minuten lang taucht die amerikanische Formation aus Boston auf dem aktuellen und selbstbetiteltem Album tief in eine lange vergangene Epoche ein. Dieses kleine Mammutwerk zitiert könnerhaft das Genre mit unüberhörbaren Einflüssen von den schon oben genannten Bands. Wer es opulent und ausufernd mag, findet hier ein 10-Gänge-Soundmenü. Anspiel-Tip: das neue Video „Ghosts Of Jupiter“.

Ghosts Of Jupiter – Ghosts Of Jupiter

Ghosts Of Jupiter
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: