Singende Stadtneurotiker

8. April 2013 | Von | Kategorie: Dance und Electronic, Pop | 1.748 mal gelesen

Das Sextett Teen Girl Scientist Monthly gehört zur Garde der neuen, blutjungen Indiepop-Hoffnungen, die mit melodischen Songs zwischen Dance, Post-Punk und Wave nur so um sich schmeißen. Aber: Die Jungs und Mädels, die allesamt meist so aussehen, als würden sie noch jeden Morgen von Mama gekämmt, kommen nicht aus London, sondern aus New York.

Nun haben Teen Girl Scientist Monthly mit „Modern Dances“ ein erstes Album veröffentlicht. Musikalisch ist das alles nicht ganz so spektakulär: Etwas nervöser Indie-Pop. Singende Stadtneurotiker halt.

Teen Girl Scientist Monthly – Summer Skin

Teen Girl Scientist Monthly
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: