Klangästhetik

23. April 2013 | Von | Kategorie: Pop | 1.416 mal gelesen

Die von Jazz, Folk, Dub, Pop und Punk sozialisierten Briten Nimmo And The Gauntletts servieren ihre Klangtumulte dezent, zugunsten ausformulierter Songstrukturen und gar ambientischer Ruhe. Wendungsreich, aufregend sowie unvorhersehbar bleiben die Tracks zwischen den schon genannten und wahnwitzigen Genres. Ihre spröde, melancholische, auf verlangsamten Beats und Dub-Samples basierende Klangästhetik ist sonst nirgends zu orten.

Unterschwellig, aber unöberhörbar lässt sich eine Prise um die namensgebene Sarah Nimmo auch in der Musik scheinbar genrefremder Künstler wie The Kooks ausmachen. Und umgekehrt. Hier das neue Video.

Nimmo And The Gauntletts – Change

Nimmo And The Gauntletts
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: