Die unbändige Leidenschaft ist zum Dogma geworden

21. Mai 2013 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 1.451 mal gelesen

The Hot Sprockets aus Dublin, man hört es immer wieder in ihren Songs, ist eine Band, der die unbändige Leidenschaft zum Dogma geworden ist. Stücke wie die neue Single „Soul Brother“ sind paradigmatisch: Immer heiß, immer glühend klingt diese Musik. Immer weiter hinaus ins Meer der Gefühle zerrt sie den Hörer.

Dennoch klingen The Hot Sprockets nicht ganz neu: Sie spielen störrischen Rock N’ Roll. Doch das irische Quintett hat etwas, was anderen Gruppen fehlt: Sie sind Deserteure des Blues, den sie – auch hier gibt es Vorbilder wie etwa die Jon Spencer Blues Explosion – mit Elan durch den Fleischwolf der Let It Bleed-Ära der Stones drehen: Heraus kommt ein sehr originärer, schmutziger Sound, der besudelt und explosiv gleichzeitig klingt. Hier wird nicht geblendet sondern auf schnörkellose Weise gerockt und nach und nach offenbart sich hier die Zeitlosigkeit und Präzision, zu der die Band fähig ist aufs Neue.

The Hot Sprockets – Soul Brother

The Hot Sprockets
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: