Zeitlosigkeit und Präzision

8. Juli 2013 | Von | Kategorie: Rock | 1.199 mal gelesen

Auf der neuen EP „Songs For Humans: Volume One“ wird nicht geblendet sondern auf schnörkellose Weise gerockt und nach und nach offenbart sich hier die Zeitlosigkeit und Präzision, zu der der Vierer Mergence aus Phoenix in Arizona fähig ist aufs Neue.

So bieten Mergence zwar musikalisch nichts Neues, aber das Altbekannte noch eine Spur verdichteter – und diesmal auch schöner. Das macht sich mit der Single „White Bark“ bemerkbar, die sich als hypnotische Mid-Tempo-Ballade präsentiert und eine der gelungensten Arbeiten der Band darstellt. Allen Songs gemein ist der minimalistische Ansatz, den Mergence auf „Songs For Humans: Volume One“ und auch auf dem Album „Those Vibrant Young People Are Dead“ aus 2011 zeigen. Also, wer aber eine Alternative zum radiokompatiblen Zeitgeist sucht, macht mit den Mergence-Alben einen ziemlich guten Griff.

Mergence – White Bark

Mergence
MySpace
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: