Ein Mal quer durch Amerika, von Ost nach West

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 2.010 mal gelesen

Man nehme seinen Jahresurlaub, eine nette Reisebegleitung, eine gute Straßenkarte und genügend Dollars, miete sich einen Wagen und fahre los, lege die neue CD „Shadows, Greys & Evil Ways“ von The White Buffalo in den Player ein. Ein Mal quer durch Amerika, von Ost nach West auf der legendären Route 66, mit eben dieser netten Reisebegleitung.

Und das passt wie die Faust aufs Auge. The White Buffalo aus Los Angeles um Singer und Songwriter Jake Smith sind eben Wanderer, die sich hier keinesfalls auf musikalische Abwege begeben, verlassen zwar ihre musikalische Heimat, Americana und Country, um an seine Inspirationsquellen zu ziehen. Und die liegen weit entfernt, heißen Westcoast, Townes Van Zandt, Bob Seger, Ryan Adams und The Black Keys. Dafür wird die Band hoffentlich kaum alte Freunde verlieren, aber viele neue gewinnen.

The White Buffalo – Don’t You Want It

The White Buffalo
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: