Musik, die nicht irdisch klingt

4. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 1.338 mal gelesen

Treibende Kraft hinter dem Quartett Detangler ist der Amerikaner Davin Givhan. Der Vierer aus Los Angeles macht Musik, die nicht irdisch klingt. Alles, was ihren luftigen Kosmos aus Kraut-, Psychedelic-, Space- und Noise-Rock bereichern kann, wird verarbeitet. Mit ihrem Hang zum Bombast vermengen die Kalifornier, was andere Bands in ihren besten Zeiten schufen.

Das zeigen die Psychedelic-Hippie-Rocker vom Feinsten auf ihrer Fünf-Songs-Debüt-EP „New“ und beweisen, dass zwischen flirrendem Bombast, gradlinigem Pop und epischem Rock noch nicht alles entdeckt ist, denn von schwebend über verschwurbelt bis rockig geht es hier zu. Da darf dann als Finale auch ein fast zehnminütiges Songmonstrum nicht fehlen. Eine haarige Angelegenheit.

Detangler – We’re Defeated

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: