Unschuldige Friede-Freude-Eierkuchen-Harmonie

31. Januar 2014 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 1.107 mal gelesen

Man könnte es sich einfach machen: Roots Folk, West Coast Sound, psychedelische Musik, melodischer Rock. Zwar ziehen die Glasgower Red Sands ihre Inspiration unstreitig aus der Musik der späten 1960er und frühen 1970er. Doch der zurückhaltende Gesang, die Harmonien und das präzise Geschick, mit dem die Band Gitarren, Streicher, Keyboards und Sitar einsetzt, zeigen, dass die Band in ihrer eigenen Liga spielt.

Auf dem selbstbetiteltem Debüt-Album sticht vor allem die leicht psychedelischen Hymne „Too Short A Season“ hervor. Aber auch das wunderschöne, orgelverzierte „Lady Of Spring“ ist ein überaus reizvolles Song-Kleinod. Alles in allem nehmen Red Sands auch textlich die unschuldige Friede-Freude-Eierkuchen-Harmonie ihrer Musik auf.

Red Sands – Too Short A Season

Red Sands – Lady Of Spring

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: