Klamauk

28. März 2014 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 1.375 mal gelesen

Flächendeckende Aufmerksamkeit erhält an dieser Stelle Wayne Memmer, der unter dem Pseudonym No Valley agiert. Der gute Mann könnte mit seinem Erstling „Over Time Scattered“ all jene überzeugen, die klamaukige Bubblegum-Songs bisher skeptisch gegenüber standen. So fühlt man sich entweder von der Verspieltheit des Musikers gut unterhalten – oder man wendet sich mit Grausen ab.

Aber dem New Yorker juckt das nicht, denn der bleibt seinem wilden, rein akustischen Stilmix sowie den albernen Texten treu -ähnlich der Band Vacation, bei der der Multiinstumentalist Mitglied ist. Die Texte sind dennoch griffig, die Melodien aber noch schmissiger.

Nun, über neun Songs gibt mehr oder weniger fröhlich unterhaltenden Rockpop, vermischt mit dezenten Punkanleihen und hymnischen Melodien. Und No Valley ist etwas für CD-Herunterdudler. Und No Valley tritt allen stocksteifen Menschen in den Hintern.

No Valley – Charlie Don’t Surf

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: