Schöner Klangtrip

27. August 2014 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 1.304 mal gelesen

Gunman And The Holy Ghost bedienen ungern Hörgewohnheiten. Die fünf Berliner scheren sich um Zeitgeist in ihren kauzigen Songs wenig und mischen Folk und Psychedelic, Shoegaze und Blues und nennen ihren Sound Dark Alternative Country.

Klingt nach Musik für Minderheiten. Ist es aber nicht: leise, fast schon akustisch kommen die Songs daher, die mich zum Teil stark an die Edgar Broughton Band erinnern. Weshalb man sich guten Gewissens einlassen kann auf die EP „When I Realize You’re Gone“ mit ihren vier Stücken. Schöner Klangtrip, leicht ist das allerdings nicht. Mal sehen, was das zweite, demnächst zu erwartende Album bringt.

Gunman And The Holy Ghost – When I Realize You’re Gone

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: