Dieser so erfrischende, ganz besondere Tropfen

17. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Psychedelic, Weltmusik | 1.330 mal gelesen

Weltmusik und Psychedelic geht nicht zusammen? Geht doch! Das wissen wir von Goat spätestens, seit wir das erste Mal das in 2012 veröffentlichte Debüt „World Music“ der schwedischen Band gehört haben. Mit Album Nummer zwei „Commune“ gibt die Band dem Begriff Weltmusik erneut eine äußerst klangvolle Bedeutung.

Goat lösen Zeit- und Genregrenzen komplett und konfliktfrei auf: Afrobeat trifft auf Krautrock, Asien auf Afrika, psychedelischer Sound auf anatolischen Funk, altertümliche Klänge auf Rock. Mit einer unbändigen Magie zum Voodoo verschmelzen die Maskenträger all diese Stile, ohne dabei im Chaos kurioser Schieflagen unterzugehen. So sind die globalen Einflüsse im verstärkten E-Gitarren-Einsatz ebenso deutlich zu hören wie in den Psych-Blues-Riffs.

Da würde so mancher Hörer den Mythos des Ursprünglichen, Reinen und Authentischen nur zu gern aufrechterhalten. Deshalb wird dieser so erfrischende, ganz besondere Tropfen sich in einigen Jahren wohl auch im globalen Meer der Weltmusik verloren haben – nur das nicht!

Goat – Hide From The Sun (Remixed By Anton Newcombe)

Goat
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: