Ein Essay an die Hand

8. Januar 2015 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 966 mal gelesen

Christian Bland & The Revelators ver÷ffentlichen nicht einfach nur ihr drittes Album. Die Rockphilosophen aus Austin in Texas geben den H÷rern ein Essay an die Hand, das verdeutlichen soll: Der Rock’n’Roll fing nicht erst mit Elvis an! Und handeln danach.

Es wird Psychedelic gehuldigt, die Band fr÷nt dem Wechselspiel zwischen Rock’n’Roll und melodischem Songwriting mit der Energie eines lodernden Kometen. Der brennt sich durch die Popgeschichte und saugt dabei den Sound der Black Angels auf, denn Namensgeber Christian Bland ist Gitarrist in dieser Band. „The Unseen Green Obscene“ ist eine furiose Mischung aus Garagen-Space-Rock, Wah-Wah-Exzessen, Psychedelic-Wahn und erdigem Rock.

.

Christian Bland & The Revelators – CB160

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ńhnliche Beitrńge: