Mit feinem Britpop

2. Juni 2015 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 1.111 mal gelesen

The Yetis könnten glatt als Brit-Pop-Band durchgehen. Mit den Songs „Little Surfer Girl“ und „Warm California“ haben die vier Amerikaner aus Allentown in Pennsylvania ihre erste Single vorgelegt, die mit feinem Britpop aufwartet.

Mit ihren schrammeligen Gitarren und feinem Gesang klingen die Jungs tatsächlich mehr nach London als nach Allentown, offenbaren gleichzeitig musikalische und zeitliche Einflüsse und flirten in ihren flotten und griffigen Party-Songs zwischen Surf, Indie und geschmeidigen Pop.

The Yetis – Little Surfer Girl

The Yetis
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: