Knüppel aus dem Sack

22. Juni 2015 | Von | Kategorie: Rock | 1.312 mal gelesen

Das Trio Los Trasgos Muertos aus Manchester gehört zu denjenigen Bands, denen verschwenderische Produktionskosten, polierte Songs und ausgefeilte Arrangements völlig fremd sind. Mit der selbstbetitelten Debüt-EP holen die drei Briten den Knüppel aus dem Sack, es kracht, scheppert, jault und quietscht es an allen Ecken und Kanten.

Nur dass sich unter diesen sympathischen, leicht überdrehten Garage-Sounds, Rumpelrhythmen und Klangspielereien allerfeinste Melodien verstecken, die in Richtung Psychedelic schielen. Dabei lebt die Band ungewöhnliche Soundfantasien aus. Dazu gehören neben schrägen Klangexperimenten und viel Psychedelia auch ausgiebige Exkursionen in den Rock wie einst Deep Purple samt hypnotischen Rhythmen. Klingt wie ein Mix aus Billy Childish, Ty Segall und Thee Oh Sees auf einem Garagen-Rock-Trip.

Los Trasgos Muertos – Fire In The Sky

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: