Eine Hymne an die wilden 1970er

4. August 2015 | Von | Kategorie: Hard Rock, Rock | 1.760 mal gelesen

Nun mal halblang! Ist schon richtig, dass die Band Smoke Sellers ihre Glanzzeit in den Siebzigern hätte haben können. Dass sie ein Hauch von Deep Purple umweht. Macht aber grad mal gar nix! Denn manchmal ist authentische Retro-Mucke richtig nett, egal, auch in der heutigen Zeit gibt es so etwas noch.

Mit dem Album „We Came To Take You“ und der Nachfolge-Single „Jinx Dawson“ taucht das argentinische 1970er-Jahre-Retro-Monstrum tief in eine lange vergangene Epoche ein. Diese musikalischen Werke zitieren könnerhaft Rock, Hard-Rock und Psychedelic mit unüberhörbaren Einflüssen von Deep Purple, den Kinks, T.Rex oder Davis Bowie. Jedenfalls ist „Jinx Dawson“ eine Hymne an die wilden 1970er, bei der auch die, die dem Genre eher fernstehen, ihren Spaß haben können.

Smoke Sellers – Jinx Dawson

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: