Anders ticken

16. November 2015 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 1.709 mal gelesen

Die sechs Musiker von Wax Machine aus Brighton ticken anders. Kleine orchestrale Epen, anspruchsvoller Pop und 1960er Psychedelia – alles Teil des Wax Maschine-Kosmos. Die neue Single „Big Boat“ folgt dem Vorgänger-Song „Cigarettes And Tea“ eingeschlagenen Kurs: zwei Songs, die Sonnenschein in drei- und viereinhalb Minuten bündeln und unter Einsatz von Saxophon und Glockenspiel en masse übereinander schichten.

In dieser kurzen Zeitspanne passiert dann so viel wie auf kompletten Alben der Konkurrenz nicht. Da sind die 1960er Jahre omnipräsent, da lugt die Versiertheit Bands wie der frühen Velvet Undergound um die Ecke, entfalten sich traumhafte Melodien, ohne jeden klebrigen Schmierfilm und man sieht sich Platten auflegen – wie Their Satanic Majesties Request und Highway 61 Revisited.

Wax Machine – Big Boat

Wax Machine – Cigarettes And Tea

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: